Aufbau des Studiums

Das Bachelor-Studium der Angewandten Theologie (Religionspädagogik) gliedert sich in drei Studienjahre, die sechs Semester bzw. 180 credits umfassen.

Insgesamt sind 30 Module zu absolvieren. Zwei längere Praxisphasen liegen zwischen dem 1. und 2. Semester: das Orientierungspraktikum Gemeinde und Schule (Dauer: fünf Wochen) sowie zwischen 3. und 4. Semester: das Gemeinde- und schulpraktische Studium (Dauer: sieben Wochen). Das Studium wird mit der Bachelorarbeit und dem Abschlusskolloquium abgeschlossen.

Gesamtübersicht der Module im Studienverlauf

Die Module der Einführungsphase (E)

EMX

Einen Anfang machen – Einführung in das Studium

einer angewandten Theologie

EM1

Die Bibel verstehen – Einleitungswissenschaften zum Alten und Neuen Testament

EM2

Seine Wurzeln kennen: Einführung in die Theologie aus (kirchen-) geschichtlicher Perspektive.

Historische Theologie I

EM3

Unseren Glauben verantworten – Grundkurs

Systematische Theologie I-III

EM4

Freiheit und gelingendes Leben – Eine Einführung in die Fundamentalethik

EM5

Religiöses Lehren und Lernen – Grundfragen der

Religionspädagogik

EM6

Wahrnehmen, urteilen und pastoral handeln –

Grundlagen der Pastoraltheologie

EM7

Mensch und Gesellschaft verstehen – Einführung in Felder der Humanwissenschaften

EM8

Liturgiepastoral – Gottesdienst feiern

EM9

Vom Staunen bis zu den Grenzen des Wissens – Einführung in die Philosophie

EMP

Pastoral und Bildung erkunden – Vorbereitung, Durchführung und Auswertung des Orientierungspraktikums

Die Module der Aufbauphase (A)

AM1

Jesus Christus im Licht des AT – Exegese des Alten und Neuen Testaments

AM2

Gott kann die Vergangenheit nicht mehr ändern, darum beneidet er die Historiker (frei nach Samuel Butler). Historische Theologie II

AM3

Communio und Oikumene – Vertiefungsfragen der

Systematischen Theologie

AM4

Die soziale Welt gestalten- Grundfragen der Sozialethik (biblisch und systematisch)

AM5

Religiöse Inhalte didaktisch elementarisieren

AM6

Theologie und Pastoral der Sakramente

AM7

Diesseits und jenseits von Gemeinde in der Welt von heute – Sozialformen pastoralen Handelns

AMP

Pastoral und Bildung erproben – Vorbereitung,

Durchführung und Auswertung des Erprobungspraktikums

Die Module der Professionalisierungsphase (P)

PM1

Gelebter Glaube – Biblische Theologie und Spiritualität

PM3

Theologische Denkmodelle zu Gnade und Heil

PM4

Selbstbestimmung und Verantwortung – ausgewählte Bereiche angewandter Ethik

PM5

Heute Religionspädagog_in sein

PM6

Verkündigung und Liturgie – Arbeitsfelder der Seelsorge

PM7

Diakonische Pastoral

PM8

Pastoral neu denken und gestalten – Berufliches

Handeln angesichts offener Zukunft

PM9

Lehrangebote über das Pflichtcurriculum hinaus

(extracurricularer Wahlbereich, freiwillig und unkreditiert)

PMX

Bachelorprüfung (Erstellung der Bachelorarbeit,

Abschlussprüfung)

 

 

 

Weitere Infos

Katholische Hochschule Nordrhein-Westfalen 2021