Katholische Hochschule Nordrhein-Westfalen Catholic University of Applied Sciences

Profil

Inmitten der Hochschulregion Ostwestfalen-Lippe liegt die Abteilung Paderborn mit den Fachbereichen Sozialwesen und Theologie. Hier studieren rund 1000 jüngere und ältere Menschen „Soziale Arbeit“, „Kindheitspädagogik“, „Religionspädagogik“, „Gesundheitsbezogene Soziale Arbeit“, „Theologische Bildung“, „Ehe-, Familien- und Lebensberatung“ und „Sozialmanagement“.

Die Universitätsstadt Paderborn ist eine grüne Stadt mit einem reichen Erholungs- und Freizeitangebot, die mittelalterliche Geschichte und moderne Technologie miteinander verbindet.  Der KatHO-Campus, ein historisches Gebäude in großer Parklandschaft, ist fußläufig von der Innenstadt zu erreichen. Die Abteilung Paderborn unterhält gute Kooperationsbeziehungen zur Fakultät für Kulturwissenschaften der Universität Paderborn und zur Theologischen Fakultät.  In Kooperation mit anderen Hochschulen, der Politik, Verbänden und Einrichtungen führt die Abteilung Forschungs- und Entwicklungsprojekte durch, die sich durch eine große Praxisnähe und -relevanz auszeichnen.

Durch die enge Verzahnung von Lehre, Wissenschaft und Praxis bereitet der Fachbereich Sozialwesen die Studierenden auf alle Arbeitsfelder der Sozialen Arbeit und der Kindheitspädagogik vor. Durch die Verknüpfung von Theorie und Praxis in der Lehre erwerben die Studierenden neben dem theoretischen Wissen eine ethisch begründete Haltung und praktische Handlungskompetenz. Die Internationalität des Fachbereichs zeichnet sich durch langjährige und vielfältige Kooperationen mit Partnerhochschulen und Projektstellen weltweit aus.

Der Fachbereich Theologie widmet sich vor allem der wissenschaftlichen Ausbildung künftiger MitarbeiterInnen im pastoralen Dienst der katholischen Kirche und der Qualifizierung zur Erteilung von Religionsunterricht im Primarbereich, in der Sekundarstufe I und im Bereich der berufsbildenden Schulen. Das Einzugsgebiet umfasst die (Erz-)Bistümer Aachen, Berlin, Dresden, Erfurt, Essen, Fulda, Hamburg, Hildesheim, Köln, Magdeburg, Münster, Osnabrück und Paderborn.

 

 

Katholische Hochschule Nordrhein-Westfalen 2019