Katholische Hochschule Nordrhein-Westfalen Catholic University of Applied Sciences

Netzwerkmanagement in der Sozialen Arbeit

Möchten Sie zukünftig Kooperations- und Koordinationsaufgaben übernehmen und / oder erforschen, wie sich Hilfesysteme in verschiedenen Handlungsfeldern verändern? Dann bieten wir Ihnen mit diesen Masterstudiengängen an, hierfür erfolgreich die Grundlagen zu schaffen.

 Im Studiengang wird methodisch und theoretisch vermittelt,

  • welche gesellschaftlichen, ethischen und rechtlichen Grundlagen für die Arbeit mit Netzwerken relevant sind;
  • warum die Kompetenzen, Netzwerke zu beraten, zu leiten und zu beforschen in vielen Handlungsfeldern und Organisationen immer stärker angefragt werden;
  • wie unterschiedlich Netzwerke auf den verschiedenen Ebenen (soziale
    Einbindung der Adressat*innen und der professionellen Dienste) und
    in den unterschiedlichen Handlungsfeldern sein können;
  • wie professionsübergreifende, adressat*innenenorientierte Netzwerke
    aufgebaut, gepflegt und evaluiert werden können;
  • wie Teilhabechancen in vernetzten Strukturen unterschiedlichster Handlungsfelder analysiert und inklusionsförderliche Lebens- und Sozialräume gestaltet werden können;
  • welche komplexen gesellschaftlichen Aufgaben und Herausforderung Inklusion darstellt;
  • warum die Qualifikation von Expertinnen und Experten für die Sicherung
    der Teilhabechancen von Menschen Behinderung ein wichtiges Zukunftsfeld
    ist.

Einen Schwerpunkt des Studiums bildet ein mehrere Semester umfassendes Lehrforschungsprojekt, das systematisch die Verbindung von Wissenschaft, Theorie und Praxis herstellt und in dem Sie die erlernten Handlungskompetenzen konkretisieren.

Studieninhalte

Den Einstieg in das Studium bieten Lehrangebote, die aus den Disziplinen
Soziale Arbeit und Heilpädagogik heraus auf die Relevanz des Themas Netzwerke hinführen. Zudem erlernen Sie methodisches Handwerkszeug, mit dem Kooperations-und Koordinierungsaufgaben zur Gestaltung von Lebensbedingungen gelingend bearbeitet werden können. Im zweiten und dritten Semester steht die Durchführung des Lehrforschungsprojektes auf der Basis forschungsmethodisch ausgerichteter Seminare im ersten Semester im Mittelpunkt. Ein zweiter Schwerpunkt liegt auf Handlungsmethoden, die für vernetzte Unterstützungsarrangements für unterschiedliche Personengruppen hilfreich sind. Die abschließende Master-Thesis kann auf ein bestehendes Forschungsprojekt aufbauen oder eine thematisch frei gewählte wissenschaftliche Ausarbeitung im Themenspektrum der Studiengänge darstellen.

Qualifikation

Der Studiengang befähigt Absolvent*innen für wissenschaftliche
und konzeptionelle Aufgaben sowie für Funktionen in Handlungsfeldern,
in denen Kooperations- und Koordinationsaufgaben die
Perspektive bestimmen. Der Studiengang schließt mit dem
akademischen Titel „Master of Arts“ ab. Der Studienabschluss berechtigt
zur Promotion und ermöglicht den Zugang zum Höheren
Dienst in der öffentlichen Verwaltung.

Zielgruppe und Zulassungsvoraussetzung

Der Studiengang richtet sich an Absolvent*innen von Bachelor und
Diplom-Studiengängen der Fachrichtungen Soziale Arbeit,
Heilpädagogik, Pflege/Nursing oder einer benachbarten Disziplin.
Voraussetzungen für die Zulassung sind eine gute Durchschnittsnote
sowie die Darstellung der Studienmotivation anhand eines
Profilbogens.

Studienorganisation

Das Studium umfasst vier Semester. Es ist als Vollzeitstudium angelegt.

Bewerbung und Studienbeginn

Die Bewerbungsunterlagen sind auf der Internetpräsenz der Hochschule veröffentlicht. Die Bewerbungsfrist endet am 31.05.2018, der Studienbeginn ist im September.

Informationsveranstaltung

Die nächste Veranstaltung findet am 17.04.2018 um 17:00 Uhr im Raum 131 statt.Für einen individuellen Beratungstermin wenden Sie sich bitte an Prof. Dr. Eva Christina Stuckstätte Studiengangsleitung.

 

Katholische Hochschule Nordrhein-Westfalen

Abteilung Münster
Fachbereich Sozialwesen
Prof. Dr. Eva Chirstina Stuckstätte
(Studiengangsleitung)

Piusallee 89
D-48147 Münster
Tel.:      +49 (0) 251-41767-12
Fax:      +49 (0) 251-41767-52
E-Mail:  master.muenster(at)katho-nrw.de
Link:      www.katho-nrw.de/muenster

Downloads

    Katholische Hochschule Nordrhein-Westfalen 2018