Katholische Hochschule Nordrhein-Westfalen Catholic University of Applied Sciences

Akademischer und beruflicher Werdegang

Akademischer und beruflicher Werdegang:

 

Geb. am 22.01.1958 in Dierdort (Ww)

 

Ausbildung

1977-1983: Studium der Philosophie und Theologie im Diplomstudiengang Kath. Theologie an der Theologischen Fakultät Trier

1992-1996: Studium der Erziehungswissenschaft mit den Schwerpunkten Sozialpädagogik und Erwachsenenbildung

1996-2002: Promotionsstudiengang Erziehungswissenschaft mit den Schwerpunkten Erziehungswissenschaft und Soziologie

2005: Promotion zum Dr. disc. pol. an der Sozialwissenschaftlichen Fakultät der Georgs-August-Universität zu Göttingen

2015-2019: Ausbildung zur Supervisorin beim FIS Wiesbaden

 

Berufliche Tätigkeit

1983-1991: Gemeindereferentin in der Pfarrgemeinde St. Mauritius, Mühlheim-Kärlich/Kettig und in der Pfarrgemeinde Herz Jesu (Mayen)

1991-1992: Dozentin für Psychologie, Soziologie, Pädagogik und Berufsethik an den Krankenpflegeschulen des St. Elisabeth Krankenhauses Mayen und des St. Josef Krankenhauses Bendorf

1991-1994: Freie Mitarbeiterin der Katholischen Erwachsenenbildung des Regionalbildungswerkes Mayen

1993-1994: Koordinatorin des Modellprojektes „Koblenzer Frauenstudien – wissenschaftliche Weiterbildung Frauen“ am Seminar für Pädagogik an der Universität Koblenz-Landau, Abt. Koblenz

1994-2002: Dozentin für Gerontologie an der Altenpflegeschule Karthäuserhof der Geschw. de Hay’sche Stiftung in Koblenz

1996-1998: Lehrbeauftragte an der Hochschule für Polizei Rheinland-Pfalz

1998-2001: Lehrbeauftragte am Fachbereich Sozialwesen der Fachhochschule Koblenz

1998-2002: Wissenschaftliche Mitarbeiterin im DFG-Projekt „Schulleiterinnen an Gymnasien (1950-1997“) am Fachbereich Erziehungswissenschaft der Universität Koblenz-Landau, Abt. Koblenz

2002-2006: Wissenschaftliche Mitarbeiterin und Hochschulassistentin am Institut für Pädagogik am Fachbereich Erziehungswissenschaft der Martin-Luther-Universität Halle im Arbeitsgebiet „Historische Erziehungswissenschaft und Gender Studies“

2006-2009: Professorin für Sozialwissenschaften an der Katholischen Stiftungsfachhochschule München, Abt. Benediktbeuern

2009-2012: Professorin für Theorien, Konzepte und Forschung der Sozialen Arbeit an der Fakultät für angewandte Sozialwissenschaften der Fachhochschule Erfurt

2009-2011: Lehrbeauftragte an der Staatswissenschaftlichen Fakultät der Uni Erfurt

seit WS 2012/13: Professorin für Theorien und Konzepte der Sozialen Arbeit an der Katholischen Hochschule NRW, Abt. Münster




Katholische Hochschule Nordrhein-Westfalen 2020