Forschungsprojekte, Drittmittel, Forschungsschwerpunkte

Forschungsprojekte und Drittmittel:

2020-2022: Mitinitiatorin des von der DFG geförderten wissenschaftlichen Netzwerkes "Materielle Gerontologie", weitere Informationen: https://gepris.dfg.de/gepris/projekt/427930883?context=projekt&task=showDetail&id=427930883& und https://materialgerontology.wordpress.com/

2020-2021: Pilotprojekt "Kinderrechtsbasierte Kritierien für das familiengerichtliche Verfahren" in Zusammenarbeit mit der Koordinierungsstelle Kinderrechte des Deutschen Kinderhilfswerkes und der Monitoring-Stelle UN-Kinderrechtskonvention des Deutschen Instituts für Menschenrechte, gefördert durch BMFSFJ, mit Prof. Dr. Anja Kannegießer, weitere Informationen: https://www.dkhw.de/schwerpunkte/kinderrechte/kindgerechte-justiz/kinderrechtsbasierte-kriterien-fuer-familiengerichtliche-verfahren/

2020-2021: Praxistheoretische Perspektiven auf Verwitwung und Konsequenzen für die Soziale Altenarbeit (hochschulinterne Förderung)

2018-2019: Die Funktionen von Dingen in der Sozialen Altenarbeit (hochschulinterne Förderung)

Forschungsschwerpunkte:

soziologische Geschlechter- und Altersforschung, soziale Ungleichheiten, Materialitätsforschung, qualitative Sozialforschung

Katholische Hochschule Nordrhein-Westfalen 2021