Katholische Hochschule Nordrhein-Westfalen Catholic University of Applied Sciences

Allgemeine Informationen

Ein Studienaufenthalt ist an einer der Partnerhochschulen der KatHO NRW möglich. Studierende bewerben sich mittels Erasmus+ um einen Studienplatz an der gewünschten Partnerhochschule. Wenn Sie von der KatHO nominiert wurden, erhalten Sie von der Partnerhochschule weitere Informationen zur Bewerbung und Einschreibung. Die Dauer des Aufenthaltes richtet sich nach den Semesterzeiten der jeweiligen Partnerhochschule.

Ein Praktikum im Ausland kann im Rahmen des Studienprojekts II im 5. Semester absolviert werden (M21) und dauert bei 85 Arbeitstagen etwa vier Monate. Alternativ ist auch eine Praxisphase im Anschluss an die Regelstudienzeit im 7. Semester denkbar. Zunächst suchen Sie eigenständig nach einer geeigneten Praxisstelle und lassen sich diese von Prof. Dr. Angela Wernberger (BASA) oder Prof. Dr. Sabine Schäper (BAHP) genehmigen. Das International Office der Abteilung Münster unterstützt Sie gerne bei der Suche nach einer geeigneten Praxisstelle und gibt Tipps für die Bewerbung. Nach erfolgreicher Bewerbung können Sie sich um eine Förderung über Erasmus+ oder PROMOS bewerben.

Alle Studierende der KatHO NRW, die sich für einen Auslandsaufenthalt entscheiden, erhalten durch Seminare und eine intensive Begleitung eine umfassende Vor- und Nachbereitung des geplanten Auslandsvorhabens. Dabei können sie jedes Sommer Semester aus einer Reihe an Veranstaltungen in englischer Sprache wählen oder einen Workshop in Interkultureller Kompetenz belegen.

Bei alltagspraktischen Dingen wie An- und Abreise, Unterkunft, Versicherungen, Visa, etc. ist Ihr Organisationstalent gefragt. Das International Office berät Sie gerne!

Katholische Hochschule Nordrhein-Westfalen 2019