Katholische Hochschule Nordrhein-Westfalen Catholic University of Applied Sciences

Allgemeine Informationen und Anforderungen

Neben den individuellen Interessen sind im Rahmen der Vorbereitungen eines Auslandsaufenthaltes auch verschiedene Anforderungen zu beachten.  

Bewerbungen um einen geförderten Auslandsaufenthalt sind vom Internationalisierungsbeauftragten der Abteilung Münster zu unterzeichnen und bis spätestens 15. April des Jahres (für WiSe) / 15. Oktober des Vorjahres (für SoSe) im Auslandsbüro einzureichen.

Auslandsaufenthalte an der KatHO NRW, die durch ein Stipendium gefördert werden (Erasmus+ oder Promos), werden durch Seminare und intensive Begleitung vor- und nachbereitet. Veranstaltungen in englischer Sprache oder interkultureller Kompetenz sind entsprechend zu belegen. Studienaufenthalte werden vor Ort an den Partnerhochschulen begleitet und abgeleistet.

Alltagspraktische Dinge wie An- und Abreise, Unterkunft, Versicherungen, Visa, etc. sind durch die Studierenden selbst zu organisieren, das Auslandsbüro berät gerne bei Bedarf. Weitere Unterstützung ist denkbar durch die Praxisstelle vor Ort bzw. die Partnerhochschule.

Die Praktikumsstelle wird durch Studierende eigenständig recherchiert und muss von der Internationalisierungsbeauftragten, Prof. Dr. Angela Wernberger (BASA) bzw. Prof. Dr. Sabine Schäper (BAHP) genehmigt werden. Die Praktikumsstelle sollte etwa 6 Monate vor Ausreise feststehen. Ein Praktikum im Ausland kann im Rahmen der Praxisphase II im 5. Semester absolviert werden (M21) und dauert bei 79 Arbeitstagen etwa 3 Monate, d.h. zwischen Oktober und Januar im Wintersemester. Alternativ ist auch eine Praxisphase im Anschluss an die Regelstudienzeit im 7. Semester denkbar (M11). Unterstützung bei der Recherche einer Praktikumsstelle gibt es im Auslandsbüro.

Ein Studienaufenthalt ist an einer der folgenden Partnerhochschule der KatHO Münster möglich: Cork, Irland; Den Haag, Niederland; Göteborg, Schweden; Istanbul & Ankara, Türkei; Kopenhagen, Dänemark; Lublin, Polen und St. Pölten Österreich. Studierende müssen sich im Auslandsbüro der KatHO Münster darum bewerben. Wenn Sie von der KatHO nominiert wurden, schreiben Sie sich selbstständig an der Partnerhochschule ein. Die Dauer des Aufenthaltes entspricht in der Regel der Dauer des Semesters an der Partnerhochschule.

Ein Merkblatt mit den allgemeinen Informationen zu den Anforderungen können Sie hier herunterladen.

Katholische Hochschule Nordrhein-Westfalen 2014