Aufruf zum Start des Wintersemesters: „Bitte lassen Sie sich jetzt impfen!“ (26.08.2021, Münster)

„Hochschulen sollen wieder zu Orten der persönlichen Begegnung und des wissenschaftlichen Austauschs werden“, sagt Ministerin Isabell Pfeiffer-Poensgen in ihrer Videobotschaft an die Studierenden und Hochschulangehörigen.

Damit der Präsenzbetrieb an den Hochschulen nach drei digitalen Semestern wieder zur Regel wird, ist es entscheidend, dass möglichst viele Studierende und Hochschulangehörige geimpft sind. Deshalb ruft NRWs Kultur- und Wissenschaftsministerin Isabel Pfeiffer-Poensgen in einer Videobotschaft zur Corona-Impfung auf: „Hochschulen sollen wieder zu Orten der persönlichen Begegnung und des wissenschaftlichen Austauschs werden“, betont sie. „Digitale Formate sind wertvoll und wichtig, können das Leben auf dem Campus und die sozialen Konakte vor Ort aber nicht ersetzen.“

Die Ministerin bedankt sich bei allen, die sich bereits haben impfen lassen, und fordert alle bisher Ungeimpften auf, ein örtliches Impfzentrum oder ein mobiles Impfangebot wahrzunehmen. Alle Studierenden und Hochschulangehörigen sollten jetzt ihren Beitrag dazu leisten, dass auch bei wieder ansteigenden Infektionszahlen ein Präsenzstudium möglich ist.

Zur Videobotschaft:

www.mkw.nrw/hochschule-und-forschung/studium-und-lehre/ueberblick-hochschulen-nrw

Katholische Hochschule Nordrhein-Westfalen 2021