Professionalität in Gefahr? Die Corona-Pandemie und ihre Auswirkungen auf die Praxis Sozialer Handlungsfelder (07.06.2021, Münster)

Digitaler Praxis- und Forschungstag am 16. Juni 2021 von 10:00 bis 15:00 Uhr.

Eine Anmeldung ist noch bis zum 11. Juni 2021 möglich.

Die aktuelle Pandemiesituation prägt unser gesellschaftliches Zusammenleben und fordert uns heraus - sowohl im Privat- als auch im Arbeitsleben. Die Heilpädagogik und Soziale Arbeit sind als Professionen, die sich mit sozialen Phänomenen beschäftigen, in besonderem Maße von der Pandemie betroffen. Die Strategien zum Infektionsschutz wie Kontaktreduzierung und Abstandhalten treffen professionelles Handeln in seinem Kern. Daraus ergeben sich weitreichende Fragestellungen: Wie nehmen wir unsere eigenen Handlungsmöglichkeiten wahr? Wie können wir unter den pandemischen Herausforderungen Professionalität gewährleisten? Wie nehmen unsere Adressat_innen die Situation wahr und welche Unterstützungsmöglichkeiten bieten sich? Und welche politische Rolle sollten die Soziale Arbeit und Heilpädagogik in der Bewältigung der Pandemie spielen? Diese und andere Fragen stellen sich derzeit.

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte dem Flyer.

Sollten Sie Interesse haben, laden wir Sie herzlich zum Praxis- und Forschungstag am 16.06.2021 ein und bitten um Anmeldung unter: www.katho-nrw.de/muenster/praxisorientierung/infos-fuer-praxisvertreter-innen/praxis-und-forschungstag/
Eine Anmeldung ist noch bis zum 11.06.2021 möglich.
 
Wir freuen uns auf Sie und einen spannenden Tag.

Das Praxisteam der katho Münster:
Sabine Ader, Sabine Schäper, Tim Middendorf, Jana Pierscianek

Katholische Hochschule Nordrhein-Westfalen 2021