Katholische Hochschule Nordrhein-Westfalen Catholic University of Applied Sciences

KatHO NRW erfolgreich im Bund-Länder-Programm „FH Personal“ (11.11.2020, KatHO NRW)

"Das Programm 'FH-Professur' erhöht die Attraktivität der Hochschulprofessur“, sagt KatHO NRW-Rektor Hans Hobelsberger.

Die Katholische Hochschule Nordrhein-Westfalen erhält Fördermittel aus dem Bund-Länder-Programm „FH-Personal“. Sie konnte sich mit ihrem Konzept zum Ausbau ihrer Organisationsstruktur durchsetzen.

Die Katholische Hochschule Nordrhein-Westfalen (KatHO NRW) erhält als eine von zwölf nordrhein-westfälischen Hochschulen für angewandte Wissenschaft (HAW) Fördermittel aus dem Bund-Länder-Programm „FH-Personal“. Damit sollen diese bei der Gewinnung und Qualifizierung von Fachhochschulprofessorinnen und -professoren unterstützt werden.

„Mit diesem Programm setzen Bund und Länder ein wichtiges Zeichen zur Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses“, sagt Rektor Hans Hobelsberger, „zudem erhöht es die Attraktivität der Hochschulprofessur.“ Die KatHO NRW konnte sich mit ihrem Konzept zum Ausbau ihrer Organisationsstruktur durchsetzen. Außerdem sind Programme zur Nachwuchsqualifizierung und Schwerpunktsetzungen im professoralen Bereich geplant. Dabei soll der regionale Kontext der vier Abteilungen und der Kooperationspartner berücksichtigt werden.

Bundesweit wurden 64 Anträge als förderungswürdig erklärt. Die Hochschulen erhalten die Mittel ab 2021 für einen Förderzeitraum von bis zu sechs Jahren. Zur Finanzierung des Programms stellen Bund und Länder insgesamt mehr als 430 Millionen Euro zur Verfügung, davon 54 Millionen Euro in Nordrhein-Westfalen.

Pressekontakt:
Katja Brittig
Tel: 0221 / 7757-508
E-Mail: k.brittig@katho-nrw.de

Katholische Hochschule Nordrhein-Westfalen 2020