Katholische Hochschule Nordrhein-Westfalen Catholic University of Applied Sciences

Hülshoff, Thomas - Barrierereduktion für Menschen mit Hörbeeinträchtigungen, Sehschädigungen und Lernschwierigkeiten in der Gemeinde Senden

Prof. Dr. Hülshoff, Thomas

 

Kurztitel

Barrierereduktion

 

Projekttitel

Barrierereduktion für Menschen mit Hörbeeinträchtigungen, Sehschädigungen und Lernschwierigkeiten in der Gemeinde Senden

 

Hintergrund

Folgeprojekt (2004-2005 erfolgte bereits eine Untersuchung zur Barrierereduktion für Menschen mit Mobilitätsbehinderung, vgl. Forschungsbericht 03-05)

Auftrag der Gemeinde Senden.

Ziel: Erstellung einer Vorlage für die Gemeindeverwaltung. Öffentlichkeitsarbeit. Kurz- und mittelfristige Umsetzung von Barrierereduzierenden Maßnahmen in der Gemeinde Senden.

 

Methoden

Befragung, Bürgerversammlung,, Pressekonferenzen, Hearing, Gespräche mit Menschen mit Behinderung /Interessenvertretern, Fotodokumentation, Fachgespräche mit Baudezernat, Architekten, Katasteramt etc., Vorlage für Gemeindeverwaltung

 

Ergebnisse

Barrieren für Menschen mit Lernschwierigkeiten bzw. geistiger Behinderung bestehen zum Teil in Orientierungsschwierigkeiten, schwer verständlichen Anleitungen, Wegweisern, Busfahrplänen etc. Neben einer Reihe konkreter Vorschläge wurden Grundzüge des Konzeptes der „einfachen Sprache“ dargestellt und ein einfach zu lesender Ortsplan entworfen.

Zahlreiche Barrieren für Menschen mit Sehbehinderungen wurden fotographisch dokumentiert und Verbesserungsvorschläge (z.B. Farbgestaltung, Kontrastverstärkung, akustische Signale an Ampelphasen, Orientierungshilfen zum Benutzen des Langstocks etc.) unterbreitet.

Es wurden Grundlagen der Hörbeeinträchtigung und damit verbundener Kommunikationsschwierigkeiten und konkrete technische Vorschläge zur Kommunikationsverbesserung in Behörden gegeben.

Die Arbeitsgruppe war beratend bei der Umgestaltung der Gemeindehalle und beim Neubau des Hallenbades tätig. Eine Reihe von Anregungen könnten hierbei berücksichtigt werden.

 

Projektleitung

Prof. Dr. med. Thomas Hülshoff

 

Mitarbeit

Dipl.-Heilpädagogin/ Dipl.-Physikerin A. Gerhardt

Dipl.-Sozialarbeiterin V. Meyer-Czyssch,

Dipl.-Sozialarbeiterin P. Schüler

 

Art des Projektes

Auftragsforschung

 

Finanzierung

Finanzierung durch die Gemeinde Senden

 

Kooperationspartner

Gemeinde Senden

 

Laufzeit

01.02.2006 – 30.06.2007

 

Publikationen

Gerhardt,A., Klaes,H.,Mayer-Czysch,V.,Schüler, P., Hülshoff, Th.:

Mitten im Leben.

Möglichkeiten zur Reduktion von Barrieren für Menschen mit Hörbeeinträchtigungen, Sehschädigungen und Lernschwierigkeiten in der Gemeinde Senden.

Shaker, Aachen 2007.

Katholische Hochschule Nordrhein-Westfalen 2014