Katholische Hochschule Nordrhein-Westfalen Catholic University of Applied Sciences

Forschungs- und Entwicklungsschwerpunkte

Forschungs- und Entwicklungsschwerpunkte:

  • Sozialwissenschaftliche Kindheits- und Bildungsforschung 
  • Re-Produktion von Differenz und Ungleichheit in sozialpädagogischen Institutionen und Bildungsorganisationen der frühen Kindheit und Jugend
  • Integration/Inklusion und Partizipation im Elementarbereich
  • Kinderrechte und Kinderschutz
  • Professionelles Handeln pädagogischer Fachkräfte
  • Weiterentwicklung der Kinder- und Jugendhilfe

 

 

 

 

Themen betreuter Bachelor-/Master-Thesen (Erstbegutachtung):

2018

 

Alltagsdiskriminierung und Soziale Arbeit am Beispiel von unbegleiteten minderjährigen Ausländern (UMA)

Transition von Kindergarten und Schule im Kontext der Inklusion von Kindern mit Behinderung - Sozialökologische Perspektiven auf Beratung und Unterstützung von Eltern

Kinder psychsich kranker Eltern und Unterstützungssysteme

Wandel der Familie unter der Perspektive von Trennung und Scheidung

Demokratiepädagogik im Schulkontext – „Betzavta“ als mögliches Demokratiebildungskonzept für Kinder und Jugendliche

Teilhabe ermöglichen - Die Bedeutung kommunaler Präventionsketten am Beispiel der Kinderarmut

„Drogenkonsum in stationären Einrichtungen der Jugendhilfe als Herausforderung für die Fachkräfte“

Bindung und Resilienz – Inwieweit beeinflussen frühkindlich erworbene Bindungsmuster die Entwicklung von Resilienz bei Kindern (mit Fokus auf den stationären Bereich)?

Institutionalisierung von Kindheit und Auswirkungen auf die Aufgabenfelder der Sozialen Arbeit im Kontext Bildung

Kinderarmut und kommunale Prävention

2019

 

Inklusion im Elementaren Tanz. Elementarer Tanz als Medium im inklusiven pädagogischen Alltag.

Umsetzung der theoretischen Forderungen an die Bildungspolitik in Bildungsplänen. Ein Vergleich der Bildungspläne aus NRW, Sachsen und Bayern sowie Norwegen

Inklusive Grundschule in Nordrhein-Westfalen – Zum Diskurs von Inklusion in Schule und Politik

Familiale Lebensführung bei Familien mit Kindern mit frühkindlichem Autismus -Herausforderungen, Verstehenszugänge und Hilfen aus der Perspektive der Sozialen Arbeit

Armut und Bildung – ein Widerspruch? - Zur Situation der Bildungschancen bei Grundschulkindern aus finanzschwachen Familien -

Herausforderungen und Anforderungen der Ganztagsschulentwicklung an die Schulsozialarbeit

„Sexuelle Gewalt unter Jugendlichen. Welche Bedeutung hat das Familiensystem bei der Verarbeitung der Gewalterfahrung?“

Mädchen stärken. Chancen und Herausforderungen in der geschlechtsspezifischen Arbeit am Beispiel der offenen Kinder- und Jugendarbeit

Konzeptentwicklung für den offenen Ganztag basierend auf Urie Bronfenbrenners sozialökologischer Theorie

Unbegleitete minderjährige Ausländer in stationären Einrichtungen der Kinder- und Jugendhilfe – Herausforderungen, Chancen, Perspektiven

Institutioneller Kinderschutz in Deutschland – eine Analyse der Rolle der Kindertageseinrichtung sowie vorhandener Kinderschutzleitfäden

Familien im Wandel - Herausforderungen an die Gestaltung von Erziehungspartnerschaften in Kitas. Konzeptionelle Überlegungen für eine Qualifizierung für pädagogische Fachkräfte

 

 

Katholische Hochschule Nordrhein-Westfalen 2019