Katholische Hochschule Nordrhein-Westfalen Catholic University of Applied Sciences

Akademischer und beruflicher Werdegang

1979-1986 Studium der Medizin, Völkerkunde und Philosophie an der Universität zu Köln

 

1984-1991 Erlangung des Doktorgrades an der medizinischen Fakultät der Universität zu Köln mit einer Promotion im Bereich Medizinethnologie mit dem Thema: "Ätiologie der viralen Hepatiden in Nepal", am Institut für Virologie der Universität zu Köln, Dir. Prof. Dr. med. J. Eggers. Die Dissertation wurde durch ein Stipendium der Deutschen Gesellschaft für die Bekämpfung der Viruserkrankungen e.V. gefördert.

 

1987-1992 Ausbildung zum Arzt für innere Medizin, Innere Klinik St. Antonius Krankenhaus, Köln, Chefarzt Dr. Dr. R. Mies

 

1992-1995 Psychosomatische Ausbildung in der Psychosomatischen Abteilung des St. Agatha Krankenhauses, Köln Niehl, Chefärztin Frau Dr. M. Kütemeyer. Während dieser Zeit :

·         Ausbildung in systemischer Familientherapie am Institut der Arbeitsgemeinschaft für psychoanalytisch-systemische Familientherapie (APF) in Köln 

·         Ausbildung zum ärztlichen Psychotherapeuten (psychoanalytisch fundiert) am Lehrinstitut der Deutschen psychoanalytischen Vereinigung (DPV) in Köln

 

1995 Berufung zum Professor für das Fach Medizin/Medizinmanagement am Fachbereich Gesundheitswesen der Katholischen Fachhochschule Nordrhein Westfalen, Abteilung Köln

 

1995 Qualitätsmanagementbeauftragter des Fachbereichs

 

1996- 1997 Stellvertretender Leiter der Senatskommission für Forschung

 

1997 – 1999 Dekan des Fachbereichs

 

1997- Ausbildung zum Qualitätsmanagementbeauftragten gemäß den Richtlinien der EOQ beim TÜV Rheinland

 

1999 Anerkennung als Diabetologe DDG

 

2000 bis 2007 Leiter des Masterstudienprogramms „Krankenhausmanagement für Fachärzte M.Sc.“

 

2003- Ausbildung zum ISO-Auditor gemäß den Richtlinien der EOQ beim TÜV Rheinland

 

2006 – Gastprofessur am Institut für Medizinische Informatik der Universität Graz

 

2007- Abschluss der Weiterbildung zum GcP Beauftragten bei Human Technology Styria in Graz

 

2008 – Berufung zum Honorarprofessor für das Fach Good Clinical Practice an der Fakultät für Pflegewissenschaften der Philosophisch-Theologischen Hochschule Vallendar

 

2008 – Berufung in die Akkreditierungskommission Systemakkreditierung der Akkreditierungsagentur AQAS

 

2009 – Dekan des Fachbereichs Gesundheitswesen der Katholischen Hochschule Nordrhein Westfalen, Abteilung Köln

 

Katholische Hochschule Nordrhein-Westfalen 2014