Beruflicher und akademischer Werdegang

Ausbildung und Studium 

  • 2008 - 2013: Promotion an der Philosophisch-Theologischen Hochschule Vallendar (PTHV), Schwerpunkt Pflegebildungsforschung (Dr. rer. cur.)
  • 2006 - 2008: Masterstudium der Pflegewissenschaft an der PTHV (M.Sc.)
  • 2000 - 2004: Diplomstudium der Pflegepädagogik an der Katholischen Hochschule Nordrhein-Westfalen (Dipl.-Berufspädagoge (FH))
  • 1998 - 1999: Weiterbildung zum Psychodrama-Assistenten, Hamburg
  • 1994 - 1997: Weiterbildung zum Lehrer für Pflegeberufe, Heidelberg
  • 1990 - 1991: Weiterbildung zum Praxisanleiter, Hamburg
  • 1985 - 1988: Ausbildung zum Krankenpfleger, Oberhausen/Rhld.

Berufliche Tätigkeiten 

  • seit 2014: Professor für Pflegepädagogik an der Katholischen Hochschule Nordrhein-Westfalen, Fachbereich Gesundheitswesen, Köln
  • 2012 - 2014: Wissenschaftlicher Mitarbeiter in der Funktion eines Praxisreferenten an der Katholischen Hochschule Nordrhein-Westfalen, Fachbereich Gesundheitswesen, Köln
  • 2003 - 2012: Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Deutschen Institut für angewandte Pflegeforschung e.V., Köln
  • 2001 - 2003: Studentischer Mitarbeiter am Deutschen Institut für angewandte Pflegeforschung e.V., Köln
  • 2000 - 2003: Praxisanleiter an der Krankenpflegeschule des St. Martinus-Krankenhauses, Düsseldorf
  • 1995 - 2000: Lehrer an der Krankenpflegeschule des Universitäts-Krankenhauses Eppendorf, Hamburg
  • 1991 - 1995: Krankenpfleger mit dem Schwerpunkt Pflege von Menschen mit HIV und AIDS (ambulante und stationäre Versorgung)
  • 1988 - 1991: Krankenpfleger in der stationären Versorgung im Bereich der Inneren Medizin

Gutachterliche Tätigkeiten

Mitgliedschaften

Katholische Hochschule Nordrhein-Westfalen 2021