Katholische Hochschule Nordrhein-Westfalen Catholic University of Applied Sciences

Akademischer und beruflicher Werdegang

Akademische und berufliche Qualifikationen im Überblick

Dr. phil., Dipl.-Päd, Dipl.-Soz.Päd
Familien- und systemische Therapeutin (DGSF)
Supervisorin (DGSv / DGSF / Coaching DGSF)
Ehe-, Familien- und Lebensberaterin (BAG)
Lehrende für Beratung, Familientherapie und Supervision (DGSF)

Akademischer und beruflicher Werdegang, chronologisch

2008-2017

Leiterin des Studiengangs Master of Counseling, Ehe-Familien-Lebensberatung an mehreren Standorten der KatHO NRW

2007 - 2009

Dekanin Fachbereich Gesundheitswesen, Katholische Hochschule NRW, Köln

Schulung und Begleitung von DIP-Projekten zur Beratung von Angehörigen

2005

Professorin für Beratung und Erziehungswissenschaften im Fachbereich Gesundheitswesen, Katholische Hochschule NRW, Abteilung Köln 

2004

Gründungs- und Vorstandsmitglied der Deutschen Gesellschaft für Beratung, DGfB (info@dachverband-beratung.de) 

seit 2003

Mitarbeiterin im Dachverband DGSF bei der Entwicklung von Standards für Beratung

Berufspolitische Referentin für Beratung der DGSF

Deutsch - brasilianischer Diskurs zur Paulo-Freire-Pädagogik

1997 - 1998

Zusatzqualifikationen:

Systemische Familientherapeutin (DGSF)

Supervisorin (DGSF/DGSv)

1995

Gründung und Koordination des 1. Parttime-Studienganges der Kathollischen Hochschule NRW im Sozialwesen für "Frauen neben Familientätigkeit" an der Abteilung Aachen.

1994

Berufung als Professorin für Erziehungswissenschaften, Grundlagen und Konzepte Sozialer Arbeit an der  Katholischen Hochschule NRW, Abteilung Aachen 

1992

Promotion Dr. phil. (Universität Kassel)

1990 - 1994

Kontinuierliche Ehe-, Familien- und Lebensberatung, Familientherapie

Gruppenarbeit mit Paaren und Familien in der Erwachsenenbildung, in der Katholischen Ehe-, Familien- und Lebensberatung sowie in eigener Praxis

Lehraufträge an der Gesamthochschule Siegen im Lehrgebiet: Methoden der Sozialen Arbeit (Gemeinwesenarbeit) und an der KatHO NRW, Abteilung Köln im Lehrgebiet: Soziale Arbeit mit Einzelnen und Familien

1980 - 1989

Bildungsreferentin im Jugendverband und Dozentin für Didaktik/Mehtodik der Sozialpädagogik.

Pädagogische Mitarbeiterin in der Akademie Walberberg

vor 1980

Dozentin an der Fachhochschule für Sozialpädagogik sowie Universitäts- und Fachhochschulstudium in Bonn und Köln



Katholische Hochschule Nordrhein-Westfalen 2020