Katholische Hochschule Nordrhein-Westfalen Catholic University of Applied Sciences

Studienorganisation & Kosten

Studienorganisation


Der Masterstudiengang Suchthilfe ist berufsbegleitend aufgebaut. Die Seminare finden an rund zwölf Wochenenden pro Semester statt: freitags von 14 Uhr bis 20 Uhr und samstags von 9.30 Uhr bis 16.30 Uhr. Darüber hinaus gibt es pro Semester eine Blockwoche. Dieses Präsenzstudium umfasst insgesamt 880 Stunden à 45 Minuten. Hinzu kommen Eigenstudium und kollegiale Beratungsformen.

Die Regelstudienzeit beträgt fünf Semester, wobei das letzte Semester für die Erstellung der Abschlussarbeit vorgesehen ist. Jeder Studierende studiert den Gesamtbereich der professionellen Suchthilfe und kann sich im Lauf des Studiums umfassend wissenschaftlich und praktisch weiterbilden und eigene Schwerpunkte entwickeln.

Kosten


Die Kosten für das gesamte Studium betragen 11.200 Euro (Stand Januar 2016).

In den Studiengebühren sind folgende Leistungen enthalten: Alle Seminar- und Kurskosten, sämtliche Prüfungsgebühren, 200 Stunden Supervision und berufliche Selbstreflexion in der Kleingruppe, 6 Stunden Einzelsupervision bzw. Berufscoaching, Studienberatung, intensive Betreuung der Masterthesis mit Begleitkolloquium sowie die Getränkeversorgung an Kurstagen.

Kosten für Lernmittel und Fachliteratur sind nicht enthalten.

Wenn Sie eine Unterkunft am Studienort benötigen, sind wir Ihnen bei der Suche gerne behilflich. Diese Kosten sind nicht in den Studiengebühren erhalten.

Katholische Hochschule Nordrhein-Westfalen 2014