Katholische Hochschule Nordrhein-Westfalen Catholic University of Applied Sciences

Bewerbungsvoraussetzungen

Formale Zulassungsvoraussetzungen zum ausbildungsintegrierenden Studiengang Kindheitspädagogik B.A. sind die erfolgreich erworbene Allgemeine Hochschul- oder Fachhochschulreife sowie der Nachweis eines Schulvertrags an einer kooperierenden Fachschule für Sozialpädagogik.

Interessent*innen für den Studiengang bewerben sich somit zunächst an einem der fünf kooperierenden Berufskollegs um einen Ausbildungsplatz in der Fachschule für Sozialwesen – Fachrichtung Sozialpädagogik (Vollzeit).

Der Bewerbungszeitraum der Fachschulen für Sozialpädagogik beginnt in der Regel im September und endet im Februar. Die genauen Bewerbungszeiträume sind in den jeweiligen Berufskollegs zu erfragen.

Die Bewerber*innen bewerben sich nach der Aufnahme an einer der kooperierenden Fachschulen für Sozialpädagogik um einen Studienplatz im ausbildungsintegrierenden Studiengang „Kindheitspädagogik B.A.“ an der KatHO NRW Abt. Köln. Der Bewerbungszeitraum an der KatHO beginnt am 01.12.2017 und endet am 31.03.2018.

Bewerbungsunterlagen
Dazu reichen sie dort folgende Unterlagen ein:

  • Anschreiben
  • Motivationsschreiben (Hinweis: Die Bewerber*innen beschreiben in ihrem Motivationsschreiben ihre Gründe (Motivation und Ziel), das duale Studium aufzunehmen zu wollen. Der Umfang sollte zwei Seiten nicht überschreiten. Eine handschriftliche Form ist möglich, jedoch nicht zwingend erforderlich.)
  • Tabellarischer Lebenslauf
  • Zeugnis der Allgemeinen Hochschulreife/Fachhochschulreife - alternativ letztes Berufsabschlusszeugnis mit dem Vermerk FHR
  • Nachweis eines Schulvertrags (oder Zusage unter Vorbehalt) an einer der kooperierenden Fachschulen
  • Antrag auf Zuteilung eines Studienplatzes
  • Lichtbild (Passbildgröße)
  • Nachweise über Praktika, Praktikumszeugnisse
  • Nachweis von sozialem/kirchlichem Engagement
  • Nachweis von sozialen Härten

 

Die Katholische Hochschule NRW, Abt. Köln prüft die Bewerbungsunterlagen und lädt die Bewerber*innen ggf. zum Auswahlgespräch zu.

 

 

Katholische Hochschule Nordrhein-Westfalen 2018