Katholische Hochschule Nordrhein-Westfalen Catholic University of Applied Sciences

Studienorganisation

Das Vollzeitstudium umfasst insgesamt vier Präsenzsemester. Die Lehre wird in Form von zwei Studientagen pro Woche durchgeführt. Die Erfahrungen aus der Evaluation und der Studienberatung deuten nachdrücklich darauf hin, dass sich die Studierenden auch in den vorlesungsfreien Zeiten zwei Tage für das Selbststudium einrichten sollen.

 

Studienbeginn

Das Studium beginnt zum Wintersemester eines jeden Jahres (in der Regel im September).


Kosten & Studienförderung

Der Semesterbeitrag wird ein Mal pro Semester fällig. Er wird jedes Semester neu festgesetzt und beträgt durchschnittlich 200 Euro. Darin enthalten sind die Kosten für einen Sozialbeitrag (der geht an das Studentenwerk), das NRW-Ticket und ein Nahverkehrsticket sowie ein Beitrag für den AStA.

Studierende der KatHO NRW haben Anspruch auf eine individuelle Ausbildungsförderung nach Maßgabe der Bestimmungen des Bundesgesetzes über individuelle Förderung der Ausbildung, dem so genannten Bundesausbildungsförderungsgesetz, besser bekannt als BAföG (http://www.bafoeg.bmbf.de). Anträge auf Ausbildungsförderung nach dem BAföG sind nur bei dem jeweils örtlichen Studentenwerk (http://www.studentenwerk-koeln.de) zu stellen, das auch die entsprechenden Antragsvordrucke bereithält. Eine weitere Förderungsmöglichkeit stellt die Begabtenförderung berufliche Bildung des Bundes dar (www.sbb-stipendien.de/).

Katholische Hochschule Nordrhein-Westfalen 2014