Katholische Hochschule Nordrhein-Westfalen Catholic University of Applied Sciences

Aktuelles & Impressionen

Impressionen

Symposium 'Ausbildung trifft Wissenschaft' am 13.03.2014 in der KatHO NRW. Zu den Referentinnen gehörten: Prof. Dr. Cornelia Kahl, Prof. Dr. Sabine Dörpinghaus, Barbara Freischütz, Martina Kruse, Beate Schröter (vordere Reihe v.r.n.l.) sowie Susanne Peters und Petra Kahlberg-Spix (hintere Reihe v.r.n.l.). Teilnehmerinnen des Symposiums „Ausbildung trifft Wissenschaft“. Teilnehmerinnen des Symposiums „Ausbildung trifft Wissenschaft“. Symposium „Ausbildung trifft Wissenschaft“: Impulsvortrag „Die Hebamme als Geburtsbegleiterin“ durch Schulleiterin Petra Kahlberg-Spix aus Bensberg. Symposium „Ausbildung trifft Wissenschaft“: Susanne Peters, Schulleiterin der Hebammenschule in Aachen, über die Hebamme als kundig Tätige. Symposium „Ausbildung trifft Wissenschaft“: Beate Schröter, Institutsleitung des Bildungsinstitutes für Gesundheit in Bensberg, beschäftigte sich in ihrem Vortrag dem Thema Hebamme als Gesundheitsförderin. Symposium „Ausbildung trifft Wissenschaft“: Prof. Dr. Dörpinghaus (KatHO NRW) mit dem Vortragsthema 'Die Hebamme als kundig Tätige eines selbsttätigen Geschehens'. Symposium „Ausbildung trifft Wissenschaft“: Prof. Dr. Cornelia Kahl (KatHO NRW) setzte sich in ihrem Vortrag mit der Hebamme als Klinikerin auseinander. Symposium „Ausbildung trifft Wissenschaft“: Martina Kruse, Familinengesundheitshebamme und Systemische Beratung in Köln, referierte über die Hebamme als traumasensible Begleiterin. Symposium „Ausbildung trifft Wissenschaft“: Barbara Freischütz, Caritas Akademie in Köln, hielt einen Vortrag über die über Hebamme als Familienhebamme. Fachtagung 'Ein Schimmer guter Hoffnung' in Bad Homburg mit den Teilnehmerinnen, der Organisatorin und Hebamme Margarete Sommer und Prof. Dr. Sabine Dörpinghaus (links außen). WeHe-Treffen am 25.01.2014 in Duisburg. Wanda Pohl,  Frau Lilian Hadj, Prof'n Sabine Dörpinghaus, Sara Schmelzer, Nora Finkenrath (v.l.n.r.). WeHe-Treffen am 25.01.2014 in Duisburg Landestagung in Hessen Die KatHO mit ihrem Stand beim internationalen Kongress 'Geburtshilfe im Dialog 2015' in Mannheim. Interdisziplinärer Fachaustausch auf dem internationalen Kongress 'Geburtshilfe im Dialog 2015' in Mannheim: Prof'in Dr. Cornelia Kahl im Gespräch mit Dr. med. K. Zähres. Frau Prof'in Dörpingshaus bei einer Gastvorlesung und der Vorstellung des Studiengangs Hebammenkunde an der Hebammenschule in Bensberg Besuch der Hebammenprofessorinnen Yoko Asaka und Naomi Matsumorie aus Japan in der Geburtsklinik Bensberg mit Prof'in Dörpinhaus (Bild: Beatrice Tomasetti). Besuch der Hebammenprofessorinnen Yoko Asaka und Naomi Matsumorie aus Japan in der Geburtsklinik Bensberg mit Prof'in Dörpinhaus (Bild: Beatrice Tomasetti). Besuch der Hebammenprofessorinnen Yoko Asaka und Naomi Matsumorie aus Japan in der Geburtsklinik Bensberg mit Prof'in Dörpinhaus (Bild: Beatrice Tomasetti). Herr Guido Grasekamp, M.A. im Rahmen der Themenwoche am 20. Juni 2014 mit der Veranstaltung: 'Philosophie der Geschichte' (v.l.n.r.) Frau Prof'in Dörpinghaus und Frau Prof'in Badry im Rahmen der Graduiertenfeier im Oktober 2014 Schaubild zur Veranstaltung 'Philosophie der Geschichte' Besuch der Hebammenprofessorinnen Yoko Asaka und Naomi Matsumorie aus Japan in der Geburtsklinik Bensberg mit Prof'in Dörpinhaus (Bild: Beatrice Tomasetti). Januar 2014. Vorstellung des Studiengangs an der Hebammenschule Paderborn durch Prof'in C. Kahl Hebammen Landestagung Rheinland-Pfalz Hebammen Landestagung Rheinland-Pfalz Besuch der Hebammenprofessorinnen Yoko Asaka und Naomi Matsumorie aus Japan in der Geburtsklinik Bensberg mit Prof'in Dörpinhaus (Bild: Beatrice Tomasetti). Impressionen von der Hebammenlandestagung im September 2014 in Hagen Impressionen von der Hebammenlandestagung im September 2014 in Hagen Impressionen von der Hebammenlandestagung im September 2014 in Hagen Stefanie Monke im Seminar: Assessment und Theorien im Lichte der Hermeneutik Patronatsfest des Fachbereichs Gesundheitswesen am 01. Juli 2014 Besuch der Hebammenprofessorinnen Yoko Asaka und Naomi Matsumorie aus Japan in der Geburtsklinik Bensberg mit Prof'in Dörpinhaus, Beate Schröter und Dr. Korth (Bild: Beatrice Tomasetti). Studentinnen des Studiengangs Hebammenkunde an 'ihrem' Stand am 'Mainzer Forum Hebammenarbeit 2014' Studentinnen am 'Mainzer Forum Hebammenarbeit 2014' mit Kolleginnen im Gespräch zur Akademisierung des Hebammenwesens am KatHO Stand. Kolleginnen nutzen den KatHO-Stand am 'Mainzer Forum Hebammenarbeit 2014' zum kollegialen Austausch. 25 Jahre Hebammenschule Bensberg: Sr. Dominika Rose, Diana Wagner (Kreißsaalleitung), Prof'in Dr. Sabine Dörpinghaus und Dr. S. Korth (Chefarzt der geburtshilflichen Abteilung).
Bild: mit freundlicher Genehmigung von Frau B. Tomasetti Besuch der Hebammenprofessorinnen Yoko Asaka und Naomi Matsumorie aus Japan in der Geburtsklinik Bensberg mit Prof'in Dörpinhaus (Bild: Beatrice Tomasetti). Frau Hasman in einem Kreißsaal der Frauenklinik in Bensberg Lehrprobe an Hebammenschule im Masterstudiengang Pädagogik Vortrag von Prof. Dr. Dörpinghaus am Hochschultag Vortrag von Prof. Dr. Dörpinghaus am Hochschultag ARTE interviewt Frau Prof. Dr. Sabine Dörpinghaus zum Thema Kaiserschnitt Frau Prof. Dr. Kahl und Frau Prof. Dr. Dörpinghaus mit den Absolventinnen des Studiengangs Hebammenkunde Antje Christ bei der anschließenden Diskussion über den Film Unter den Zuschauern der Filmvorführung KAISERSCHNITT – DIE KONTROVERSE befanden sich interessierte Hebammen, Pflegekräfte und Gynäkolog*innen Antje Christ und Prof. Dr. Sabine Dörpinghaus Einführungsveranstaltung für Schülerinnen Themenwoche 'Hebammenkundliche Perspektiven' Die V. Studiengangsgruppe gratuliert den Kolleginnen mit Sonnenblumen (li. Prof. Dr. C.Kahl, Prof. Dr. S. Dörpinghaus) Absolventinnen des Studiengangs Hebammenkunde
Katholische Hochschule Nordrhein-Westfalen 2014