Katholische Hochschule Nordrhein-Westfalen Catholic University of Applied Sciences

Arbeitskreis "Japan"

Was wird geboten?

Ein Arbeitskreis, der sich in einen Diskurs zur Praxis und Wissenschaft Sozialer Arbeit in einer ländervergleichenden Betrachtung begibt, Exkursionen in Deutschland und Japan bietet, sowie internationale Begegnungen in Praxis, Lehre und Forschung schafft.

Was ist das bzw. was wird dort gemacht?

In dem Arbeitskreis setzen wir uns v.a. mit Unterschieden und Gemeinsamkeiten zwischen Deutschland und Japan in sozialen, gesellschaftlichen, politischen und kulturellen Bereichen auseinander. Einflüsse von Kulturen auf Lebenswelten, Werteorientierungen, individuelle und kollektive Verhaltensmuster werden so exemplarisch vertieft. Durch die regionalen Möglichkeiten in Köln/Düsseldorf gehören Besuche kultureller Angebote und Erfahrungen mit japanischen Lebensweisen zur gemeinsamen Gestaltung der AK-Treffen.

Was muss ich dafür tun?

Voraussetzungen gibt es keine, außer einer regelmäßigen, aktiven Teilnahme an den AK-Treffen.
Die AK-Treffen finden nach Vereinbarung (i.d.R. einmal/Monat in der Vorlesungszeit) statt.
Es gibt einen flexiblen Arbeitsaufwand in Abhängigkeit vorzubereitender Aktivitäten (z.B. Exkursionen, Literaturdiskussion, Kulturbesuche, Begleitung von Besuchen japanischer Gäste).

Wen kann ich fragen?

Prof.´in Dr. Tanja Hoff (Mail: t.hoff@katho-nrw.de)

Katholische Hochschule Nordrhein-Westfalen 2014