Katholische Hochschule Nordrhein-Westfalen Catholic University of Applied Sciences

Projekt für Geflüchtete

Ready, steady, go - Soziale Arbeit für Geflüchtete

Das Thema Flucht ist für die Katholische Hochschule NRW (KatHO) sowohl in Lehre und Forschung als auch im Hochschulleben selbst ein zentrales und wichtiges Thema. Aus diesem Grund werden im Fachbereich Sozialwesen der Abteilung Köln neben besonderen Seminaren zum Thema Flucht und Migration ab dem Wintersemester 2016/2017 zusätzliche Studienplätze für Menschen mit Fluchtbiografie im Bachelorstudiengang Soziale Arbeit angeboten.

Hinweis: Die Bewerbungsfrist für das Wintersemester 2017/2018 ist am 31.03.2017 ausgelaufen. Der Bewerbungszeitraum für das Wintersemester 2018/2019 wird an dieser Stelle bekannt gegeben.

In der Bewerbungsphase prüfen die Mitarbeitenden des Projekts durch ein gesondertes Verfahren die Studienvoraussetzungen und Studienmotivation, auch wenn Bewerbungsdokumente nur teilweise eingereicht werden können. Anschließend erfolgt eine reguläre Immatrikulation. Während des Studiums werden über das Projekt zusätzliche Unterstützungsmöglichkeiten angeboten. Neben einem vorbereitenden Sprachkurs mit dem Fokus „Berufsvokabular“ finden auch parallel zu den regulären Studienveranstaltungen begleitende Angebote statt. Auch eine Form der persönlichen Beratung kann regelmäßig genutzt werden.

Prof. Dr. Michael Ziemons, Prodekan des Fachbereichs Sozialwesens an der KatHO Köln und Projektleiter, beschreibt die Motivation der Hochschule zum Angebot der Studienplätze wie folgt: „Menschen mit Fluchterfahrung eine Studienmöglichkeit in der neuen Heimat zu geben ist uns einerseits ein Bedürfnis, um Ihnen eine Perspektive in unserer Gesellschaft zu ermöglichen. Andererseits werden Sozialarbeiter_innen und Sozialpädagog_innen mit den entsprechenden Sprach- und Kulturkenntnissen auf dem Arbeitsmarkt und besonders in der Flüchtlingshilfe dringend benötigt.“

 

Kontaktaufnahme:

Jasmin Sonnier, Projektkoordination

KatHO NRW, Abt. Köln

Fachbereich Sozialwesen

Wörthstraße 10, 50668 Köln

Weitere Informationen zum Studium und zur Bewerbung finden Sie in unserem Flyer für das WS 2017/2018.


Begleitung und Vorbereitung

Studienpaten

In der Vorbereitung und während des Studiums werden Sie ebenfalls durch Studienpat_innen (Studierende höherer Semester) betreut. Die Studienpaten werden die Geflüchteten durch die folgenden Hilfestellungen unterstützen:

  • Willkommen heißen und zurecht finden in der Hochschule
  • Begleitung bei Vorpraktikum und beim Praktikum im ersten Semester
  • Begleitung im studentischen Alltag
  • Ansprechpartner für alle Fragen, Schwierigkeiten und Unklarheiten rund ums Studium
  • Gemeinsame Freizeitaktivitäten und Ausflüge

Sprachkurs

Zur Vorbereitung auf das Studium werden die Studierenden an einem Sprachkurs teilnehmen, der speziell auf die Anforderungen des Studiums angepasst ist.

Einführungsangebote

Zusätzlich zur Einführungswoche, die für alle Studierenden veranstaltet wird, wird es weitere Angebote zur Vorbereitung auf das Studium geben. Hierbei werden die Studierenden mit Fluchterfahrung über Rahmenbedingungen, Abläufe und Angebote der Hochschule informiert. Außerdem können Sie hier erste Kontakte schließen und sich eingewöhnen. 

Katholische Hochschulgemeinde

Die KatHO Köln führt das Projekt für Geflüchtete mit Unterstützung der Katholischen Hochschulgemeinde (KHG) durch. Gemeinsame Freizeitaktivitäten und weitere Unterstützungsmöglichkeiten werden den Studierenden mit Fluchterfahrung und deren Studienpaten durch die KHG angeboten.

Infoveranstaltung für Interessierte

Interessierte und ihre BegleiterInnen sind herzlich eingeladen, an unserer Infoveranstaltung teilzunehmen:

3. Februar 2017 von 14.00 – 16.00 Uhr

Raum 006 in der KatHO Köln (Wörthstr. 10, 50668 Köln)

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!

Kontakt

Projekt „Ready, steady, go – social work for refugees“
Telefon:0221 – 7757 171
E-Mail:welcome-team.koeln(at)katho-nrw.de
Raum:503
Sprechzeiten:Montag 13:15 – 14:15 Uhr
Katholische Hochschule Nordrhein-Westfalen 2014