Katholische Hochschule Nordrhein-Westfalen Catholic University of Applied Sciences

Erste Schritte in Köln

Krankenversicherung

Ohne Krankenversicherungsschutz können Sie sich in Deutschland nicht immatrikulieren. Denken Sie daher daran, sofort nach Ihrer Ankunft z.B. bei einem der gesetzlichen Versicherungsträger eine studentische Krankenversicherung abzuschließen. Die Kosten belaufen sich auf etwa 80,- € pro Monat. Die Krankenversicherungen aus den EU-Ländern sind in Deutschland anerkannt. Eine Bescheinigung über die Anerkennung Ihrer bestehenden Versicherung wird Ihnen von den gesetzlichen Versicherungsträgern in Deutschland ausgestellt. Bis zum 30. Lebensjahr (oder bis zum 14. Fachsemester) besteht Versicherungspflicht. Das heißt, auch im weiteren Verlauf des Studiums müssen Sie regelmäßig Ihre Krankenkassenbeiträge bezahlen. Für die Verlängerung der Aufenthaltserlaubnis ist der Nachweis einer Krankenversicherung ebenfalls unabdingbar.

Die in ganz Deutschland geltenden kostenlosen Notfallnummern lauten:
Polizei: 110
Notarzt und Feuerwehr: 112

Immatrikulation

Die Immatrikulation (Einschreibung) erfolgt im Studierendensekretariat. Mitzubringen ist ein Kontoauszug, aus dem die Zahlung der Semester- und Studienbeiträge hervorgeht. Mit der Einschreibung erhalten Sie Ihren Studentenausweis und Ihren Fahrausweis für die öffentlichen Beförderungsmittel in NRW. Mit Ihrem Studentenausweis haben Sie außerdem Anspruch auf zahlreiche Ermäßigungen, z.B. in Schwimmbädern, Museen, im Theater und in der Philharmonie.

Einwohnermeldeamt

In den ersten Tagen nach Ihrer Ankunft müssen Sie sich beim Einwohnermeldeamt melden. Dieses befindet sich im Bezirksamt für Ihren Stadtteil. Die Adresse finden Sie unter www.stadt-koeln.de (unter Bürger-Service). Bei der Anmeldung zeigen Sie Ihren Reisepass, Ihren Mietvertrag bzw. eine Einzugsbestätigung Ihres Vermieters und Ihr Visum vor. Sie müssen jeden Wohnsitzwechsel innerhalb von einer Woche dem Amt mitteilen.

Ausländeramt

Nachdem Sie sich beim Einwohnermeldeamt angemeldet haben, sollten Sie umgehend bei dem für Sie zuständigen Bezirksausländeramt in Köln Ihre Aufenthaltsgenehmigung zu Studienzwecken beantragen. Studierende aus EU-Staaten benötigen keine Aufenthaltsgenehmigung. Welches Bezirksausländeramt für Sie zuständig ist, können Sie unter folgender Telefonnummer erfragen:
+ 49 (0) 221 - 221 - 0.
Folgende Dokumente müssen Sie zu der Anmeldung mitbringen:

  • Meldebescheinigung der Stadt Köln
  • Krankenversicherungsnachweis
  • Finanzierungsnachweis
  • Passfoto
  • Studentenausweis der KatHO Köln
  • einen gültigen Pass
  • Geld für die Erteilung der Aufenthaltserlaubnis

Eröffnung eines Bankkontos

Als Studierender haben Sie die Möglichkeit, ein Girokonto zum kostenlosen Studententarif zu eröffnen. Dafür müssen Sie bei der Bank ihren Reisepass, eine Studienbescheinigung und eine Meldebescheinigung der Stadt Köln vorlegen.

Katholische Hochschule Nordrhein-Westfalen 2014