Gesundheitsberufe stark von COVID-19-Infektionen betroffen (12.02.2021, Köln)

Nutzen- und Risiken Abwägung zwischen Erkrankung und Impfung fällt eindeutig zu Gunsten der Impfung aus.

Vor dem Hintergrund der hohen Covid-19-Infektionszahlen und der mittlerweile zur Verfügung stehenden Impfung sowie kursierenden Falschinformationen haben die "Deutsche Gesellschaft für Pflegewissenschaft e.V.", die "Dekanekonferenz Pflegewissenschaft" und das „Deutsche Netzwerk für Qualitätsentwicklung in der Pflege“ eine Stellungnahme als Pressemitteilung veröffentlicht. Diese beinhaltet den Apell eine persönliche Abwägen zwischen dem Nutzen und potentiellen Risiken der Impfung auf der Grundlage qualitätsgesicherter Informationen vorzunehmen. Weitere Ausführungen sowie die Angabe seriöser Quellen können der Pressemitteilung entnommen werden.

Die Pressemitteilung können Sie sich hier als PDF ansehen!

 

 

 

Katholische Hochschule Nordrhein-Westfalen 2021