Katholische Hochschule Nordrhein-Westfalen Catholic University of Applied Sciences

Digitales Transferforum: Virtuelle Geragogik in der Realität des Innovation-Lab Köln (12.10.2020, KatHO NRW)

Onlineformat am 28. Oktober zu Virtual Reality in der Arbeit mit Senior_innen

Digitale Technologien nehmen in der Sozialen Arbeit eine immer größere Bedeutung ein, auch in der Senior_innenarbeit. Das Transferforum beschäftigt sich mit der Nutzung von VR-Brillen (Virtual-Reality-Brillen) in der Arbeit mit Senior_innen. Als Referentin ist Milena Feldmann (B.A. Soziale Arbeit) eingeladen, die zunächst ihre Ergebnisse vorstellen wird, um dann in einen offenen Austausch mit allen Online-Teilnehmenden zu gehen.

Digitale Technologien bieten veränderte Kommunikationsmöglichkeiten und können räumliche Distanzen überbrücken, sie unterstützen Menschen höheren Lebensalters in ihrer Alltagsgestaltung, sie erschließen neue Räume des Lernens und Gestaltens und ermöglichen ungewohnte Freizeitangebote. Wie in allen Lebensaltern eröffnet deren Nutzung viele Chancen – birgt aber gleichzeitig neue Risiken. Menschlich unverzichtbare Nähe, Gespräche in physischer Präsenz, Ausflüge in die reale Welt oder die Wahrnehmung der unmittelbaren Umgebung mit allen Sinnen: Das alles kann nicht oder nur eingeschränkt von digitalen Technologien ersetzt werden.

Das Transferforum bietet die Möglichkeit, mit der Autorin und Vertreterinnen und Vertreter aus der Wissenschaft und der Praxis ins Gespräch zu kommen und sich über Nutzen, Einsatzmöglichkeiten und Risiken von Virtual Reality-Technologie in der Senior_innenarbeit offen auszutauschen. Das Innovation-Lab Köln läd alle Interessierten ein, sich einzubringen, egal ob sie sich neu mit dem Thema auseinandersetzen oder Expertise mitbringen, ob sie aus der Praxis oder dem Hochschulkontext kommen oder sich unabhängig davon für das Thema interessieren.

Referentin Milena Feldmann (Soziale Arbeit, B.A.) hat sich in ihrer Bachelorthesis, welche vor Kurzem veröffentlicht wurde, mit dem Einsatz von Virtual-Reality-Brillen (kurz VR-Brillen) in der Geragogik (wiss. Disziplin und Praxis der Altersbildung) beschäftigt - unter anderem zu folgenden Fragen:

  • Welche Möglichkeiten bieten VR-Brillen in der stationären und ambulanten Senior_innenarbeit?
  • Welche kritischen Aspekte sind zu berücksichtigen?
  • Für wen ist die Nutzung geeignet?
  • Welche Vorbereitungen müssen getroffen werden, um eine neue Technologie wie die Virtual-Reality Brillen im Senior_innenbereich sinnvoll und gewinnbringend zu nutzen?

 

Das Transferforum findet am 28. Oktober 2020, 17 bis 19 Uhr, online statt.

Weiterführende Links und die Möglichkeit zur Anmeldung befinden sich im Einladungsflyer und auf der Veranstaltungsseite www.transferforum.net.

Kontakt:

Stephan Post, s.post(at)katho-nrw.de oder 0221/7757-464

Tristan Steinberger, t.steinberger(at)katho-nrw.de

Katholische Hochschule Nordrhein-Westfalen 2020