Katholische Hochschule Nordrhein-Westfalen Catholic University of Applied Sciences

Veröffentlichung "Sportsozialarbeit. Konzepte, Strukturen, Praxis" (20.04.2020, Köln)

Professor Dr. Heiko Löwenstein

Professor Dr. Heiko Löwenstein veröffentlicht zusammen mit Professorin Dr. Birgit Steffens und Julie Kunsmann

Das Lehrbuch setzt sich mit den Bereich Sport und Bewegung auseinander. In dem Buch werden beide Themen durch körperliche, spielerische und handlungsorientierte Zugänge zu verschiedensten Handlungsfeldern Sozialer Arbeit erörtert. Dies wird systematisch aufgearbeitet und gibt einen fundierten Einblick in Strukturen und Anwendungsformen der Sportsozialarbeit. Dazu werden Theorien und Konzepte der Fachwissenschaft (z.B. Lebensweltorientierung) auf ihren spezifischen Beitrag zu einer professionellen Praxis mittels Sport und Bewegung hin ausgewertet und um sportwissenschaftliche, körpersoziologische und erlebnispädagogische Beiträge ergänzt. Ausgewählte Beispiele veranschaulichen den Mehrwert von Sport und Bewegung als Interventionsformen und geben Ideen für die Praxis in Jugendzentren, Wohngruppen und Fankurven.
Das Buch ist Teil der Reihe „Soziale Arbeit Grundwissen“. Sie finden es hier.

Zu den Autoren:
Professor Dr. Heiko Löwenstein ist an der Katholischen Hochschule NRW, Abteilung Köln, Fachbereich Sozialwesen tätig. Hier ist er für den Bereich Theorien, Methoden und Konzepte der Sozialen Arbeit mit dem Schwerpunkt Inklusion zuständig. Er hat zudem gemeinsam mit Franz-Peter Eicke die Zusatzqualifikation BEO – Bewegungs- und Erfahrungsorientierte Soziale Arbeit mit den Schwerpunkten Sportsozialarbeit und Erlebnispädagogik konzipiert.
Dr. Birgit Steffens ist Professorin an der Evangelischen Hochschule Berlin. Julie Kunsmann ist dort Lehrbeauftragte und Projektleiterin bei der Gesellschaft für Sport und Jugendsozialarbeit.

Das Buch ist beim Kohlhammer Verlag unter der ISBN 978-3-17-035721-1 erschienen und für 32,00€ zu erwerben.

Das Dekanat gratuliert zum Erscheinen und wünscht eine breite Leserschaft.

Katholische Hochschule Nordrhein-Westfalen 2020