Katholische Hochschule Nordrhein-Westfalen Catholic University of Applied Sciences

Erste Dekanin für den Fachbereich Sozialwesen in Köln gewählt (12.07.2019, Köln)

Bei der Wahl zur Dekanatsleitung wurde das Team um Professorin Dr. Hoff mit doppelter Mehrheit gewählt

„Es kommt wie es kommen soll“, bemerkte die kandierende Professorin Dr. Tanja Hoff vor der Wahl der neuen Dekanatsleitung im Fachbereichsrat. Nachdem der derzeitige Dekan Professor Dr. Michael Ziemons im April überraschend verkündete, dass er Dezernent für Soziales und Gesundheit in Aachen wird, musste sich ein neues Team finden. Schon nach dem ersten Wahlgang war klar: Es sollte nach Meinung einer breiten Mehrheit so kommen, dass die neue Dekanin Professorin Dr. Hoff heißt.

Bis zum 11. Juni hatten die Professorinnen und Professoren Zeit, zu sondieren und mögliche Konstellationen zu entwickeln. Am Ende fachbereichsinterner Gespräche trat ein Team zur Wahl an. Dabei kandidierte Professorin Dr. Hoff für das Amt der Dekanin, Professorin Dr. Julia Steinfort-Diedenhofen für das Amt als Prodekanin I und Professor Dr. Joachim Windolph für das Amt als Prodekan II.
Gestern, am 09. Juli war es soweit, der Fachbereichsrat musste das neue Team wählen. Um als Dekanatsleitung angenommen zu werden, muss sich eine doppelte Mehrheit bilden – eine Mehrheit aus den Professoren und Professorinnen und eine Mehrheit aus den allen Mitgliedern des Fachbereichsrates.

„Nehmt ihr die Wahl an?“, war die erste Frage des ausscheidenden Dekans nach der Wahl. Nach dem ersten Durchgang war es eindeutig, die doppelte Mehrheit wurde bei allen drei Kandidat_innen erreicht.

Professor Dr. Ziemons war sichtlich erleichtert, dass er seinen Staffelstab vor seinem Weggang an die zukünftige Dekanin übergeben konnte. Der Staffelstab muss nun neu graviert werden – mit Hoff ist zum ersten Mal eine Frau Dekanin des Fachbereichs Sozialwesen in Kön. Seit dem Sommersemester 2010 lehrt sie als Dipl.-Psychologin und Psychotherapeutin auf der Denomination Psychosoziale Prävention, Intervention und Beratung an der KatHO NRW, Abteilung Köln. Die Prodekane waren schon im Amt unter der Leitung von Ziemons und durften somit ihre Staffelstäbe behalten.

Sobald der Verwaltungsrat die Wahl und somit das Dekanatsteam bestätigt, beginnen sie am 14.09.2019 mit ihrer Amtstätigkeit. Die Übergangszeit von 2 Wochen wird von den Prodekanen geleitet.

Wir wünschen der zukünftigen Dekanatsleitung von Herzen alles Gute und einen guten Start in die wertvolle Tätigkeit.

Text und Foto
Dekanatsreferentin Julia Jung

Katholische Hochschule Nordrhein-Westfalen 2019