Katholische Hochschule Nordrhein-Westfalen Catholic University of Applied Sciences

 

Hebammenschülerinnen lernen das Hochschulleben kennen (02.04.2017, Köln)

Themenwoche "Hebammenkundliche Perspektiven"

Lehrveranstaltung "Patientensicherheit"

Rund einhundert Zuhörer*innen besuchten die Vorlesungen im Rahmen der Themenwoche „Hebammenkundliche Perspektiven an Hochschulen“ vom 27. bis 31. März. Die Katholische Hochschule NRW hat sich als Veranstalter dieses Jahr etwas Besonderes einfallen lassen und die Themenwoche für interessierte Schülerinnen der Hebammenschulen NRW geöffnet. So nahmen gut zwanzig Hebammenschülerinnen an einem eigens für sie konzipierten Programm teil. In den ersten drei Tagen blickten die Schülerinnen gemeinsam mit den Hebammenwissenschaftlerinnen Prof. Dr. Sabine Dörpinghaus und Prof. Dr. Cornelia Kahl auf Theorien des Hebammenwesens. Die letzten beiden Tage der Veranstaltung waren den Themengebieten „Patienten“sicherheit und Interkulturelle Kompetenzen gewidmet. Hier trafen die Hebammenschülerinnen auf die Studierenden des 4. und 6. Semesters der Hebammenkunde. So bekamen sie einen exklusiven Einblick in das Hochschulleben.

Die Themenwoche fand vor dem Hintergrund der Überlegungen zur anstehenden Akademisierung des Hebammenwesens statt. An der Abteilung Köln der KatHO NRW studieren seit 2012 examinierte Hebammen den additiven Studiengang Hebammenkunde (Bachelor of Midwifery). Der Studiengang wurde von der KatHO gemeinsam mit Hebammenschulen und Berufsverbänden entwickelt und richtet sich an examinierte Hebammen, die einen akademischen Abschluss anstreben.

Katholische Hochschule Nordrhein-Westfalen 2014