Katholische Hochschule Nordrhein-Westfalen Catholic University of Applied Sciences

 

Der Fachbereich Sozialwesen verabschiedet Prof. Josef Freise (03.02.2017, Köln)

Der Chor der KatHO NRW, Abt. Köln, gestaltete das multireligiöse Gebet

Multireligiöses Gebet

Das vollbesetzte Auditorium

Die Studentin Judith Wörz, Sprecherin des Israel-Palästina-Arbeitskreises, führte durch den Abend

Begrüßung durch den Dekan Prof. Gleich

Gastvortrag von Prof. Adwan

Abschiedsvorlesung von Prof. Freise

Rektor Hobelsberger und Kanzler Robrecht überreichen ihr Geschenk

Prof´in Motzke überbringt den Dank des Kollegiums

Die Absolventinnen Imke Gerken und Nina Laumann trugen Rückmeldungen von Studierenden vor

Die aus Teheran stammende Pianistin Akram Rezai umrahmte den Abend musikalisch

Mit einer Abschiedsveranstaltung und -vorlesung feierte der Fachbereich Sozialwesen der Abteilung Köln den Wechsel von Prof. Josef Freise in die Pension. Eine Zusammenfassung der Veranstaltung kann im Film angeschaut werden: www.youtube.com/watch

Der Veranstaltung vorgeschaltet war ein multireligiöses Gebet zum Semesterabschluss, das von Prof. Joachim Windolph geleitet und vom Chor der KatHO NRW, Abt. Köln, mitgestaltet wurde.

Prof. Johann M. Gleich begrüßte als Dekan des Fachbereichs die Gäste und verwies auf das vielgestaltige Wirken von Prof. Josef Freise seit seiner Berufung an die Katholische Hochschule NRW am 01. März 1997. Anschließend leitete er über zum Gastvortrag "Die Geschichte des Anderen hören: Ein pädagogischer Ansatz des Verstehens" von Prof. Sami Adwan von der Universität Hebron. Danach hielt Prof. Josef Freise seine Abschiedsvorlesung "Förderung von Dialogkompetenz in gespaltenen Gesellschaften", ein Thema, das ihn seit jeher persönlich fasziniert und wissenschaftlich beschäftigt.

Der Vortrag von Prof. Sami Adwan und die Abschiedsvorlesung von Prof. Josef Freise können hier nachgelesen werden: Vortrag Prof. Dr. Adwan bzw. Vorlesung Prof. Dr. Freise.

Grußworte sprachen Rektor Hans Hobelsberger und Kanzler Bernward Robrecht, Prof´in Katharina Motzke für das Kollegium der Dozent*innen sowie Nina Laumann und Imke Gerken für die Absolvent*innen und Studierenden. Dabei zitierte Rektor Hans Hobelsberger aus der Bewerbung von Prof. Josef Freise und Prof´in Katharina Motzke ließ per Videobotschaft die Kölner Kolleginnen und Kollegen zu Wort kommen.

Eingerahmt wurden die Beiträge durch zeitgenössische iranische Klaviermusik von der aus Teheran stammenden Pianistin Akram Rezai. Im Anschluss an die Veranstaltung luden der Fachbereich und Prof. Josef Freise zu einem Empfang ein.

Der Fachbereich dankt Prof. Josef Freise für sein vielfältiges Engagement in den vergangenen 7263 Tagen an der Katholischen Hochschule NRW und wünscht ihm von Herzen alles Gute und Gottes Segen.

Katholische Hochschule Nordrhein-Westfalen 2014