Katholische Hochschule Nordrhein-Westfalen Catholic University of Applied Sciences

FAQs - Theologie

Vorpraktikum

Bis wann muss das Vorpraktikum abgeschlossen sein?
Bis zum Bewerbungsschluss oder bis zum Beginn des Studiums?
Das Vorpraktikum soll in der Regel bis Studienbeginn abgeschlossen sein.
Im Falle einer Studienplatzzusage beginnt das Studium im Wintersemester immer mit der Semestereinführungswoche.
Wie ist das Praktikum nachzuweisen? Benötige ich ein spezielles Formular?
Das Praktikum ist mit einer offiziellen Bescheinigung des_der Mentor_in nachzuweisen. Es existiert dafür kein spezielles Formular.
Wo kann ich das Vorpraktikum absolvieren?
Die Stelle für das Vorpraktikum wird durch die jeweilige diözesane Ausbildungsleitung zugeteilt. In der Regel handelt es sich um eine Tätigkeit im Bereich der Seelsorge. 
Welchen Umfang muss das Vorpraktikum haben?
Bei Schulabsolvent_innen ohne bisherige berufliche Erfahrung im sozialen und/oder seelsorglichen Bereich umfasst das Vorpraktikum volle drei Monate. Dadurch sollen die Studienplatzbewerber_innen einen umfassenden Einblick darüber, was die künftige berufliche Arbeit in einem bestimmten Teilbereich beinhaltet, erhalten. Aus diesem Grund sollten die drei Monate des Vorpraktikums fortlaufend in einer Institution abgeleistet werden.
Bei Bewerber_innen mit beruflicher Vorerfahrung genügt ein mindestens vierwöchiges Vorpraktikum bei einem_einer Mentor_in aus dem Bereich der gemeindlichen Seelsorge.
Wer entscheidet über die Anrechnung des Vorpraktikums?
Über die Anrechnung des Vorpraktikums entscheidet die jeweils zuständige diözesane Ausbildungsleitung. 
Welche bisherigen Tätigkeiten werden für das Vorpraktikum anerkannt?
Anerkannt werden Praktika und/oder berufliche Tätigkeiten, die in kirchlichen, sozialen Institutionen und im pädagogischen Bereich, im Umfang von mindestens drei Monaten abgeleistet worden sind.

Soziales und kirchliches Engagement

Was soll in dem Portfolio für soziales und kirchliches Engagement alles aufgeführt werden?
In dem Portfolio für soziales und kirchliches Engagement sollten alle Tätigkeiten aufgeführt werden, die im sozialen und kirchlichen Bereich absolviert wurden und für die eine entsprechende Bescheinigung vorliegt (hierzu gehören auch Praktika, Freiwilliges Soziales Jahr usw.).
Müssen die entsprechenden Vordrucke für soziales und kirchliches Engagement verwendet werden?
Die Vordrucke müssen nicht verwendet werden, wenn bereits eine Bescheinigung der betreffenden Institution vorliegt.
Katholische Hochschule Nordrhein-Westfalen 2019