Katholische Hochschule Nordrhein-Westfalen Catholic University of Applied Sciences

E-Bibliothek

Lizenzierte Datenbanken, E-Books, E-Journals oder Nationallizenzen können Sie neben der Nutzung auf dem Campus jetzt auch an Ihrem privaten Rechner von zuhause oder unterwegs mit VPN-Zugang (Virtual Private Network) nutzen. Dieses Angebot gilt nur für Angehörige der KatHO NRW. Weitere Informationen und die Installationshinweise für den VPN-Client und den gesicherten Zugang in das Hochschulnetz erhalten Sie im Intranet auf der Bibliotheksseite.

Bibliographische Fachdatenbanken

Datenbanken

Der Zugriff auf die von der Hochschulbibliothek lizenzierten bibliographischen Fachdatenbanken erfolgt  campusweit über das Netz der KatHO. Neben der Direktrecherche über die genannten Links ist ein Einstieg über die Digitale Bibliothek möglich.

Digitale Bibliothek

Elektronische Zeitschriften und Datenbanken an der KatHO

E-Books der Hochschulbibliothek

Springer-E-Book-Pakete

Die Hochschulbibliothek bietet vollen Zugriff auf die E-Books des Springer Verlages und Springer VS 2016 und 2017 aus den Fächern Sozialwissenschaften/Recht und Psychologie.

E-BOOKS - Ciando

Das Angebot der Hochschulbibliothek umfasst rund 2000 Titel aus allen für die Hochschule wichtigen Fachgebieten des Sozial- und Gesundheitswesens sowie der Theologie, die über den Web-Katalog recherchierbar sind oder über den Ciando-Link direkt zur Verfügung stehen. Alle Personen mit einer gültigen KatHO-NRW E-Mail-Adresse können sich direkt beim Provider Ciando registrieren, die E-Books online lesen oder downloaden.

UTB-studi-e-book

Die Hochschulbibliothek bietet einen Zugang zum E-Book-Angebot der Verlagskooperation UTB. Es werden mehr als 700 deutschsprachige Titel aus einem breiten Fachspektrum angeboten - darunter auch zahlreiche Lehrbücher. Dieses Lizenzmodell erlaubt auch Ausdruck und Download.

Digi20

Das Digi20-Projekt steht im Kontext der Aktionslinie "Digitalisierung der DFG-Sondersammelgebiete" und konzentriert sich auf die Digitalisierung überwiegend geistes- und sozialwissenschaftlicher, nicht gemeinfreier Literatur mit Schwerpunkt auf monographischen Werken. Die Plattform bietet eine Volltextsuche in ca. 6.000 digitalisierten Monographien der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts.


Nationallizenzen


Um die Versorgung mit elektronischer Fachinformation an deutschen Hochschulen, Forschungseinrichtungen und wissenschaftlichen Bibliotheken nachhaltig zu verbessern, finanziert die Deutsche Forschungsgemeinschaft seit 2004 den Erwerb von Nationallizenzen.

MIt dem Projekt der Nationallizenzen werden digitale Medien in das Programm der überregionalen Literaturversorgung im Rahmen des Sondersammelgebietsplans der Deutschen Forschungsgemeinschaft einbezogen.

Ziel ist es, Wissenschaftlern, Studierenden und wissenschaftlich interessierten Privatpersonen den kostenlosen Zugang zu Datenbanken, digitalen Textsammlungen und elektronischen Zeitschriften zu ermöglichen.

Folgende Campus-Lizenzen sind freigeschaltet:

Katholische Hochschule Nordrhein-Westfalen 2014