Katholische Hochschule Nordrhein-Westfalen Catholic University of Applied Sciences

Ghana: University of Development Studies (UDS)

Die University of Development Studies (UDS) ist eine der sieben Universitäten Ghanas und die erste öffentliche Universität im ländlich geprägten Norden des Landes. Sie wurde im Mai 1992 von der Regierung Ghanas gegründet.

Die Beschleunigung der nationalen Entwicklung durch die Bekämpfung von Armut und Unterentwicklung ist ihr zentraler Auftrag, was sich in der Methodik von Lehre und Forschung sowie in einer Vielzahl von Praxisprojekten widerspiegelt. Im Fächerspektrum bildet sich diese konkrete Ausrichtung auf soziale und landwirtschaftlich-technologische Entwicklung ab. Die Universität hat eine dezentrale Ausrichtung und entfaltet ihre Aktivitäten in neun Fakultäten an vier Standorten. Die KatHO NRW kooperiert mit dem Department of Public Health und dem Department of Health Science Education am Campus Tamale, der Hauptstadt der Northern Region of Ghana.

Ebenso wie in Deutschland befasst sich die Soziale Arbeit in Ghana intensiv mit deprivierten Gruppen wie Drogenabhängigen, aber auch mit aus traditionalen Gemeinschaften verstoßenen Frauen. Hier gilt es, Ansätze etwa der Gemeinwesen- oder Einzelfallarbeit fruchtbar zu machen. Neben der Sozialpolitik soll auch die Zusammenarbeit in anderen Bereichen der Sozialen Arbeit ausgebaut werden. 

Reisebericht von Prof. Dr. Martin Winands, SW Paderborn:

„Wir haben in der UDS eine Partner-Uni gefunden, die sehr ambitioniert, international ausgerichtet und gut aufgestellt ist. Die Kommunikation war von gegenseitiger Wertschätzung und großer Gastlichkeit geprägt. Aufgrund der weit fortgeschrittenen Internationalisierung der UDS gibt es etablierte und zuverlässige Strukturen, was die Kontaktpflege erheblich vereinfacht. Wir haben Wissenschaftler und Dekane verschiedener Fakultäten getroffen, wodurch die große Bereitschaft zum Austausch mit der Katho unterstrichen wird. Überdies verfügt die UDS über umfassende Praxiskontakte und -erfahrungen, die sich u. a. in den Studiengängen wie etwa dem "outreach Programme" im Rahmen der Community Work niederschlagen. Insgesamt zeichnet sich die UDS vergleichbar zur Katho durch eine gute Verknüpfung von Wissenschaft und Praxis aus, sodass auch die Studierenden frühzeitig an die Übernahme gesellschaftlicher Verantwortung herangeführt werden.“

Katholische Hochschule Nordrhein-Westfalen 2020