English
Katholische Hochschule Nordrhein-Westfalen Catholic University of Applied Sciences

ERASMUS

Mobilität zu Fort- und Weiterbildungszwecken

Das Erasmus+ Programm fördert die berufliche Entwicklung von Hochschul-mitarbeiter_innen in Verwaltung und Wissenschaft durch die Unterstützung von Fortbildungsmaßnahmen im europäischen Ausland. Die Auslandsaufenthalte können zwischen zwei Tagen und zwei Monaten (60 Tage) dauern. An der KatHO NRW ist i.d.R. ein Zeitrahmen von fünf Arbeitstagen vorgesehen.

Die Maßnahmen werden an einer europäischen Partnerhochschule als Work Shadowing/ Hospitation oder in einer anderen Einrichtung als Fortbildung (i.d.R. berufsbezogener Englischkurs) absolviert. Sie müssen einen Bezug zur beruflichen Tätigkeit an der KatHO NRW aufweisen.

Beispiele für Arbeitsbereiche: allgemeine Verwaltung, Bibliothek, International Office, Öffentlichkeitsarbeit, Forschungsverwaltung und Transfer, Finanzen, wissenschaftliche Mitarbeiter_innen

Förderfähigkeit:
Förderfähig sind Mitarbeiter_innen, die seit mindestens 6 Monaten mit einem Beschäftigungsumfang von mindestens 50 Prozent an der KatHO NRW tätig sind. Die Maßnahme muss den Rahmenbedingungen des Erasmus+ Programms entsprechen. Sie hat den Status einer Fortbildung, für deren Dauer im Falle der Genehmigung Dienstbefreiung erteilt wird.

Finanzielle Leistungen:
1. Fahrtkostenpauschale gemäß dem EU-Entfernungsrechner
2. Pauschale für Aufenthaltskosten gemäß den EU-Ländergruppen

Bewerbungsverfahren:
Der erste Weg führt Interessent_innen ins International Office, wo Frau Melanie Schlüter oder Frau Helene Hofmann eine obligatorische Erstberatung durchführen. Aufgrund der Art der Maßnahme ist auf einen ausreichenden zeitlichen Planungsvorlauf (3 -5 Monate) zu achten.
Das International Office koordiniert auch den Bewerbungsprozess innerhalb der KatHO NRW, unterstützt ggf. bei der Suche nach einer geeigneten Einrichtung und stellt die erforderlichen Formulare zur Verfügung.
Die Zustimmung der/des direkten Vorgesetzten, der Mitarbeitervertretung sowie des Rektors (für wissenschaftliches Personal) oder des Verwaltungsdirektors (für Verwaltungspersonal) ist erforderlich und wird im Laufe des Bewerbungsverfahrens eingeholt.


Kontakt für Verwaltungspersonal:
Frau Melanie Schlüter: m.schlueter(at)katho-nrw.de Tel.: 0221-7757404

Kontakt für wissenschaftliches Personal:
Frau Helene Hofmann: h.hofmann(at)katho-nrw.de Tel.: 0221-7757313

 

 

Katholische Hochschule Nordrhein-Westfalen 2018