English
Katholische Hochschule Nordrhein-Westfalen Catholic University of Applied Sciences

ERASMUS+

Das Hochschulbildungsprogramm Erasmus der Europäischen Union fördert seit 1987 die grenzüberschreitende Mobilität von Studierenden und Lehrenden an Hochschulen. Seit 2014 werden in dem neuen Programm Erasmus+ die bisherigen EU-Programme für lebenslanges Lernen, Jugend und Sport sowie die europäischen Kooperationsprogramme im Hochschulbereich zusammengefasst.

Das Programm enthält drei Leitaktionen:

Leitaktion 1 - Lernmobilität von Einzelpersonen

Leitaktion 2 - Zusammenarbeit zur Förderung von Innovation und zum Austausch von bewährten Verfahren

Leitaktion 3 - Unterstützung politischer Reformen

Die KatHO NRW ist Inhaberin der Erasmus Charter für die Hochschulbildung (ECHE), die ihr aufgrund ihrer Erfahrung in der europäischen Hochschulzusammenarbeit von der Europäischen Kommission im Jahr 2014 neu verliehen wurde. Durch ihre Teilnahme am Programm Erasmus+ wirkt die KatHO NRW dabei mit, das Ziel des Bologna-Prozesses zu verwirklichen und einen einheitlichen europäischen Hochschulraum zu bilden.

Mobilitätsmaßnahmen

Durch das Programm Erasmus+ werden im Rahmen der Leitaktion 1 folgende Mobilitätsmaßnahmen gefördert:

ERASMUS Partnerhochschulen

Hier finden Sie die Partnerhochschulen der KatHO NRW, mit denen im Rahmen von ERASMUS+ ein regelmäßiger Austausch von Studierenden und DozentInnen stattfindet.

Download

a.  Erasmus-Bewerbungsformular.
Bitte entnehmen Sie die für Sie gültigen Bewerbungsfristen den Hinweisen zu Auslandspraktika, Auslandsstudienaufenthalten bzw. kombinierten Studien- und Praxisaufenthalten.

b. Erasmus Student Charter.
Dieses Dokument informiert sie über Ihre Rechte und Pflichten als Teilnehmer/in am Erasmus-Programm.

Katholische Hochschule Nordrhein-Westfalen 2014