Katholische Hochschule Nordrhein-Westfalen Catholic University of Applied Sciences

Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in an der Abteilung Köln, Fachbereich Sozialwesen

Die Katholische Hochschule Nordrhein-Westfalen (KatHO NRW) mit den Abteilungen in Aachen, Köln, Münster und Paderborn ist bundesweit die größte staatlich anerkannte Hochschule in kirchlicher Trägerschaft. Sie bereitet auf der Grundlage des christlichen Menschen- und Weltbilds durch praxisbezogene wissenschaftliche Lehre auf Berufe des Sozialwesens, des Gesundheitswesens und des kirchlichen Dienstes vor. In diesem Zusammenhang nimmt sie auch Forschungs- und Entwicklungsaufgaben wahr.

Am Fachbereich Sozialwesen der Abteilung Köln ist zum 01.08.2017 die Stelle einer

Wissenschaftlichen Mitarbeiterin/ eines Wissenschaftlichen Mitarbeiters

als Promotionsstelle im Umfang einer halben Stelle (50%) für die Dauer von zunächst drei Jahren zu besetzen. Teil der Stelle ist es, neben Promotion und Mitarbeit in der Lehre, die KatHO NRW in der Praxiskoordination und Praxisforschung des Fachbereichs Sozialwesen am Hochschulstandort Köln wissenschaftlich-konzeptionell zu unterstützen.
 
Ihr Profil:

  • Master nach einem einschlägigen Bachelorabschluss oder Diplom in Sozialer Arbeit  oder einem vergleichbarem sozialwissenschaftlichem Studium
  • belegbares Promotionsvorhaben
  • einschlägige, mind. dreijährige Berufserfahrung
  • Interesse an der Konzeption und Organisation von Praxiskoordination und Praxisforschung
  • Interesse an der Organisation und Durchführung von Lehrveranstaltungen


Ein hohes Maß an Eigeninitiative, Kommunikations- und Kooperationsbereitschaft, Verantwortungsbewusstsein und Flexibilität werden vorausgesetzt.

Unser Angebot:

  • Möglichkeit zur Promotion und Unterstützung Ihres Vorhabens
  • Möglichkeit zur Mitarbeit in der Lehre mit dem Ziel der Qualifizierung
  • Ein leistungsgerechtes und der Aufgabe angemessenes Entgelt, je nach Abschluss bis E 13 TV-L, einschließlich zusätzlicher Altersversorgung
  • Interessanter und vielseitiger Arbeitsplatz


Die Bewerber/innen sollten der Katholischen Kirche angehören, sich mit den Zielen der Katholischen Kirche und der KatHO NRW identifizieren und ihre Verantwortung als Christen wahrnehmen. Schwerbehinderte erhalten bei gleicher Eignung den Vorrang.

Ihre Bewerbung richten Sie bitte mit den üblichen Unterlagen unter Angabe des jeweiligen Fachbereichs bis zum 20.06.2017, gern auch online an m.ziemons(at)katho-nrw.de, an die

KatHO NRW
-vertrauliche Personalsache-
z.Hd. Herrn Prof. Dr. Michael Ziemons
Wörthstraße 10
50668 Köln


Auskünfte über die fachliche Ausrichtung der Stelle erteilt der Prodekan Herr Prof. Dr. Michael Ziemons, 0221/7757140, m.ziemons(at)katho-nrw.de; www.katho-nrw.de

Katholische Hochschule Nordrhein-Westfalen 2014