Artikel

50 Jahre Katholische Hochschule Nordrhein-Westfalen – Jubiläumsfeierlichkeiten verschoben (25.02.2021, KatHO NRW)

Das Jahr 2021 ist ein besonderes Jahr – unsere Hochschule feiert ihr 50-jähriges Bestehen! Im Wintersemester 1971/72 startete die Katholische Fachhochschule NW – die heutige Katholische Hochschule Nordrhein-Westfalen (katho) – mit 1.374 Studierenden in drei Fächern den Vorlesungsbetrieb. Sie war Teil der ersten Gründungswellen der Fachhochschulen und führte 15 nordrhein-westfälische Ausbildungsstätten in katholischer Trägerschaft zusammen. Heute ist die katho an ihren vier Standorten in Aachen, Köln, Münster und Paderborn in den Regionen fest verankert und mit ihrer Spezialisierung im Sozialen, Pädagogischen, im Gesundheitswesen und der Religionspädagogik aus der Hochschullandschaft des Landes nicht mehr wegzudenken. 

„Das Jubiläum wollen wir gebührend feiern“, sagt Rektor Hans Hobelsberger, „aber jetzt sind zunächst unser aller Engagement und Durchhaltevermögen in der Bewältigung der Corona-Krise gefragt.“ Dem fügt Kanzler Bernward Robrecht hinzu: „An dieser Stelle gilt daher allen Beschäftigten und Studierenden unser besonderer Dank, die die Herausforderungen mit viel Engagement und Kreativität angenommen haben und dazu beitragen, dass wir dieser komplexen Problemlage angemessen begegnen können.“

Leider können die Jubiläumsfeierlichkeiten aufgrund der Corona-Pandemie nicht wie geplant stattfinden. Deshalb haben wir uns dazu entschlossen, die große Party für Studierende und Beschäftigte sowie den repräsentativen Festakt auf das kommende Jahr zu verschieben. Zudem wird eine Jubiläumsfestschrift erscheinen, in der die Hochschulgeschichte historisch-wissenschaftlich aufgearbeitet wird.

SAVE THE DATE – Neue Termine der Jubiläumsfeierlichkeiten

06. Mai 2022 Festgottesdienst und Festakt in der Flora in Köln

10. Juni 2022 Party für Studierende und Beschäftigte der katho im Tanzbrunnen-Theater in Köln

„Unglaublich wichtig“ – Bundesweite Kampagne zu 50 Jahre Hochschulen für Angewandte Wissenschaften

Vor 50 Jahren wurde mit der Gründung der ersten Fachhochschulen eine gänzlich neue Hochschulgattung in Deutschland etabliert. Dies war der Beginn einer Erfolgsgeschichte, die zu einer bemerkenswerten Entwicklung von der ursprünglichen Fachhochschule hin zur heutigen modernen Hochschule für Angewandte Wissenschaften (HAW) geführt hat. Mit der bundesweiten Kampagne „Unglaublich wichtig“ wird die Bedeutung der HAWs bzw. Fachhochschulen in den Fokus gerückt, eine erfolgreiche Idee gewürdigt und die Relevanz der an den unterschiedlichsten Standorten geleisteten Arbeit hervorheben. Wir als katho laden Sie daher ein, das Potenzial der HAWs und FHs zu entdecken und sich davon zu überzeugen, dass wir es hier mit einer Hochschulart zu tun haben, die vielfältig, innovativ und vor allem unglaublich wichtig ist. Hier geht es zur Kampagne.

Bei Fragen zum Jubiläum
Eva Tadday (Referentin des Rektors)
Holger Walz (Presse- und Öffentlichkeitsarbeit)

Katholische Hochschule Nordrhein-Westfalen 2021