Artikel

Solidarität aus der Abteilung Paderborn (01.02.2021, Paderborn)

Die Mitarbeitenden der Abteilung Paderborn erklären ihre Solidarität gegenüber der Abteilung Köln und positionieren sich deutlich gegen menschenverachtendes Verhalten.

Die Paderborner Abteilung stellt sich nachdrücklich hinter den Aufarbeitungsprozess der Kölner Abteilung. Derartige Vorfälle sind unerträglich. Sie stellen einen Verstoß gegen die im Grundgesetz verankerten Menschenrechte dar und sind zu keiner Zeit zu tolerieren.
Als Paderborner Abteilung positionieren wir uns klar gegen jedwede Form von rassistischem, antisemitischem, sexistischem sowie allgemein menschenverachtendem Verhalten.
Wir bestehen auf einem stets respektvollen Umgang miteinander in alltäglichen Situationen und Begegnungen.

 

Für alle Mitarbeitenden der Abteilung Paderborn aus Verwaltung, Lehre und Forschung

Prof. Dr. Kai G. Sander      Prof. Dr. Dr. Martin Hörning      Philip Pöschl
Dekan FB Theologie          Dekan FB Sozialwesen            Verwaltungsleiter

 

Mehr Infos

Katholische Hochschule Nordrhein-Westfalen 2021