Artikel

KatHO Münster unterstützt mit Corona-Hilfen (18.12.2020, Münster)

Die Corona-Pandemie belastet auch unsere Studierenden; es fehlen Kontakte untereinander, besonders für die Erstsemester; es fehlt die persönliche Begegnung mit Lehrenden in Seminaren und Sprechstunden; es fehlt das Studentenleben. Besonders schwer haben es diejenigen, die wegen Corona in materielle Not geraten. Viele haben ihre Jobs verloren, in der Gastronomie, im Einzelhandel oder die Unterstützung der Eltern reicht nicht aus. Wir kennen bereits solche Notlagen und befürchten, sie werden mehr, wenn zum Ende des Wintersemesters der Semesterbeitrag in Höhe von ca. 300 Euro fällig wird.

Wir unterstützen unsere Studierenden im Studium mit allen Kräften. Darüber hinaus möchten wir auch in finanzieller Weise helfen, wenn es notwendig ist. Studierende können sich an alle Mitarbeitenden und Dozierenden ihres Vertrauens der Hochschule wenden. Die Bedürftigkeit wird im Einzelfall mit transparenten Kriterien und im Vier-Augen-Prinzip geprüft und dem Vorstand unseres Fördervereins, der die Mittel auszahlt, zur Entscheidung vorgelegt. 

Die Abteilung Münster und der Förderverein der Hochschule bitten sehr herzlich um Spenden für diesen Zweck. 

 

Kontoinhaber: Förderverein der Katholischen Fachhochschule NW e.V.

DKM Bank, IBAN: DE59 4006 0265 0018 2393 00

Verwendungszweck: Corona-Nothilfe

Katholische Hochschule Nordrhein-Westfalen 2021