Artikel

Erfolgreicher digitaler Praxis- und Begegnungstag! (24.11.2020, Aachen)

 

Am 11.11.2020 feierte der Praxis- und Begegnungstag der Abteilung Aachen Jubiläum. Seit zwanzig Jahren findet dieser in der Katholischen Hochschule statt. Dieses Jahr jedoch blieben die Räume vor Ort leer: erstmalig wurde das Konzept geändert und der Tag fand in den digitalen Räumen auf der ILIAS Guest Lernplattform statt.

 

Die Studierenden hatten die Möglichkeit, über Videokonferenzen, Chats und Telefonsprechstunden mit den Praxiseinrichtungen in Kontakt zu treten. Neben diesen Austauschmöglichkeiten waren die digitalen Räume der Einrichtungen bestückt mit allerlei kreativem Material, von Informationsflyern bis hin zu selbst gedrehten Videos. Mit den digitalen Rundgängen durch ihre Einrichtungen, den Interviews der Mitarbeitenden und sogar selbst gedichteten Rapsongs über ihre Arbeit in der Kinder- und Jugendhilfe, bekamen die Studierenden einen guten Einblick in die verschiedenen Praxisstellen. Dieses digitale Material bietet einen großen Mehrwert und Informationsgehalt. Drei Studierende aus höheren Semestern stellten ihre Studienprojekte in Form eines Videos vor.

Aus dem Praxis- und Begegnungstag wurde in diesem Jahr eine Praxis- und Begegnungswoche. Vom 09.11.2020 bis zum 15.11.2020 konnten sich Interessierte die Materialien anschauen. Das große Highlight waren die liebevoll verpackten Giveaways, die die Teilnehmenden sich im Studierendensekretariat abholen konnten.

 

Der Tag war ein voller Erfolg und wir können mit Stolz sagen, dass es keine technischen Probleme gegeben hat! 178 Personen nahmen an der Auftaktveranstaltung teil und begaben sich dann in ihre Räume. Zum Abschluss des Tages gab es noch ein neues Format: Die digitale Podiumsdiskussion zum Thema „Zusammenarbeit zwischen KatHO, Studierenden und Praxis“ wurde mit großem Interesse besucht. Vertreter_innen aus verschiedenen Praxisfeldern der Sozialen Arbeit berichteten von ihren Erfahrungen mit der Sozialen Arbeit während der Covid-19-Pandemie. 84 Personen hörten interessiert zu und durften ihre Fragen und Anmerkungen einbringen.

Die Umstellung auf digitale Formate erfordert einiges an Mehrarbeit. Wir bedanken uns ganz herzlich bei den Praxisstellen, die mit großem Engagement Material erstellt und bereitgestellt haben und mutig waren, dieses Format mit uns erstmalig zu testen. Das Praxisreferat, das Blended-Learning-Team und das Innovation-Lab Aachen des Transfernetzwerks s_inn freuen sich bereits auf die nächste Veranstaltung!

 

 

Katholische Hochschule Nordrhein-Westfalen 2021