Artikel

Zertifizierte Fortbildung zur Kinderschutzfachkraft goes online (22.10.2020, Aachen)

Die Teilnehmer_innen der diesjährigen Fortbildung zur Kinderschutzfachkraft

 

Am 15.10.2020 begann an der Katholischen Hochschule NRW, Abteilung Aachen, die zertifizierte Fortbildung zur Kinderschutzfachkraft. Diese in diesem Durchgang wird auf Grund der Corona-Pandemie in einem online-Format durchgeführt.

 

In den nächsten acht Monaten werden sich 18 Fachkräfte aus der Sozialen Arbeit intensiv mit Themenfeldern aus dem Bereich des Kinderschutzes beschäftigen und mit Blick auf Verfahrenswege, Einbeziehung der Familien, Kooperation und Qualitätsentwicklung eigene Konzepte für gelingende Kinderschutzarbeit entwickeln. Die Teilnehmenden sind sowohl bei freien als auch bei öffentlichen Trägern der Kinder- und Jugendhilfe beschäftigt und in verschiedenen Handlungsfeldern tätig. Zudem verfügen sie über unterschiedliche berufliche Qualifikationen. Hierdurch wird sowohl der handlungsfeldübergreifende als auch der interdisziplinäre Austausch ermöglicht – beides prägt auch die Praxis der Kinderschutzarbeit.

 

Das neue online-Format verlangt von allen Teilnehmenden eine große Offenheit und eröffnet gleichzeitig neue, digitale Lern- und Erfahrungsräume, die auch Impulse für die individuelle berufliche Praxis geben können.

Wir freuen uns, dass wir auch in diesen herausfordernden Zeiten unser Weiterbildungsangebot für die Arbeit im Kinderschutz realisieren können und ein so großes Interesse an unserem neuen Weiterbildungsformat besteht.

 

Informationen zur Fortbildung finden Sie unter www.katho-nrw.de/katho-nrw/weiterbildung/seminarangebot/kinderschutzfachkraft-zertifikatskurs/.

Fragen zur Fortbildung beantwortet Prof.‘in Dr. Verena Klomann unter 0241/60003-42 sowie unter v.klomann(at)katho-nrw.de.

 

 

Katholische Hochschule Nordrhein-Westfalen 2021