Katholische Hochschule Nordrhein-Westfalen Catholic University of Applied Sciences

Jetzt anmelden: Weiterbildung „Soziale Arbeit in der Migrationsgesellschaft“ (29.09.2020, KatHO NRW)

Deutschland ist ein Migrationsland und die Bevölkerung wird immer pluraler. Hier leben Nachkommen von Arbeitsmigrant_innen und Geflüchteten, Christ_innen, Jüdinnen und Juden, Muslim_innen und nicht religiöse Menschen. Viele bezeichnen sich als Deutsche, manche als Neue Deutsche, Schwarze Deutsche, People of Color, Sinti & Roma, Polnisch-Deutsche oder Türkisch-Deutsche und vieles mehr.

Der Ruf nach mehr rassismuskritischen, migrations- und ungleichheitssensiblen Fach- und Leitungskräften wird immer lauter – gerade in den Handlungsfeldern des Sozial- und Gesundheitswesens. Darauf reagiert die Weiterbildung „Soziale Arbeit in der Migrationsgesellschaft Deutschland“ an der KatHO NRW am Standort Köln.

In sieben zweitägigen Einheiten geht es um Basiswissen zu Migrations- und Diskriminierungsprozessen, Selbstreflexionen und Handlungskompetenzen in einer demokratischen Gesellschaft, in der alle von allen als dazugehörig anerkannt werden und sich zugehörig fühlen können. Vermittelt wird theoretisches Basiswissen zur Geschichte der Migration, zu politischen, gesellschaftlichen und rechtlichen Rahmenbedingungen. Sozialprofessionelle Kompetenzen werden durch theoretische Überlegungen fundiert und um methodisches Know-how erweitert.

Interessierte können sich ab sofort anmelden. Mehr Infos im Flyer zur Weiterbildung.

Kontakt: weiterbildung@katho-nrw.de oder Telefon 0221-7757-326

Katholische Hochschule Nordrhein-Westfalen 2020