Katholische Hochschule Nordrhein-Westfalen Catholic University of Applied Sciences

Neuerscheinung zur Jugendarbeit in ländlichen Regionen (06.02.2020, Paderborn)

Die Herausgeber auf Grünen Woche 2020 in Berlin.

Der gegenwärtige gesellschaftliche Wandel fordert die Jugendarbeit besonders in ländlichen Regionen heraus, sich neu zu positionieren. Entweder schränkt die Jugendarbeit künftig ihre Angebote ein oder sie setzt einen neuen Schwerpunkt durch die Mitarbeit in der Regionalentwicklung. Die Neuerscheinung plädiert besonders für eine Beteiligung der Jugendverbände und der Offenen Jugendarbeit an der Entwicklung und Umsetzung von Konzepten im Rahmen der Regionalentwicklung. Mit zahlreichen interdisziplinären Theoriebeiträgen und vielen konkreten Praxisbeispielen werden verschiedene Möglichkeiten vorgestellt, um Impulse für ein neues Profil der Jugendarbeit in ländlichen Regionen zu setzen.

Der Sammelband ist im Kontext einer langjährigen Zusammenarbeit des Fachbereichs Sozialwesen der Abteilung Paderborn der Katholischen Hochschule NRW mit der Akademie Junges Land in Bad Honnef entstanden. Die Akademie Junges Land ist eine mobile Weiterbildungseinrichtung der Katholischen Landjugendbewegung Deutschlands (KLJB) mit den Schwerpunkten ländliche Entwicklung, politische Bildung und Jugendbeteiligung. Seit mehreren Jahren führen beide gemeinsam jährlich eine Regionalanalyse als Studienprojekt im Rahmen des BA-Studiums Soziale Arbeit durch.  

Die Neuerscheinung wurde beim Zukunftsforum Ländliche Entwicklung der Grünen Woche 2020 in Berlin präsentiert. Im Rahmen eines Workshops zum Thema „Entscheiden? Machen! Regionalentwicklung als Chance für ein neues Profil der Jugendarbeit“ stellten mehrere Autorinnen und Autoren ihre Beiträge vor. Der parlamentarische Staatsekretär Herr Hans-Joachim Fuchtel aus dem Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft führte in das Thema ein und Prof. Dr. Joachim Faulde fasste abschließend die Ergebnisse des Workshops zusammen und skizzierte einige Zukunftsperspektiven. Die Leitung des Workshops lag in den Händen der Bundesvorsitzenden der Kath. Landjugendbewegung Deutschlands, Frau Sarah Schulte-Döinghaus.

  

Joachim Faulde / Florian Grünhäuser / Sarah Schulte-Döinghaus (Hg.): Jugendarbeit in ländlichen Regionen, Regionalentwicklung als Chance für neues Profil, Beltz-Juventa-Verlag 2020 (ISBN 978-3-7799-6024-9)

 

Kontakt:
Prof. Dr. Joachim Faulde

 

 

Katholische Hochschule Nordrhein-Westfalen 2020