Katholische Hochschule Nordrhein-Westfalen Catholic University of Applied Sciences

Besuch aus Japan an der Abteilung Aachen (08.10.2019, Aachen)

 

Am 18.09.2019 erhielt die Abteilung Aachen der KatHO NRW Besuch von ihren langjährigen Partnern der Hiroshima Prefectural University. Neben Prof. Shusaku Kanai (Faculty of Health and Welfare) und assoz. Prof. Okamura (Faculty of Health and Welfare) gehörten ein Mitarbeiter der Verwaltung sowie acht Studierende zu der Besuchergruppe.

 

Nach einer Besichtigung des Hauses gab es die Gelegenheit zu einem Austausch mit Prof.in Dr. Liane Schirra-Weirich (Prorektorin für Forschung und Weiterbildung) und Prof. Dr. Joachim Söder (Prodekan und Internationalisierungsbeauftragter an der Abteilung Aachen). Hierbei wurde noch einmal ausdrücklich auf die bisherige gute Zusammenarbeit verwiesen. Außerdem überreichten die Partner aus Japan ein Schreiben des Dekans Ihrer Fakultät, mit dem sie ihrem Wunsch auf Weiterführung der Kooperation Ausdruck verliehen.

Im Anschluss an den Aufenthalt an der Abteilung besichtigte die Gruppe den Aachener Dom und das Rathaus der Stadt. Ebenfalls stand ein Besuch des Uniklinikums auf dem Programm.

Am Abend begab sich die Gruppe nach Köln und konnte sich dort beim Meet&Greet im Brauhaus Sion unter die zahlreichen Gäste des bevorstehenden Internationalen Kongresses der KatHO mischen.

 

Die Partnerschaft mit der Hiroshima Prefectural University besteht seit 2010 und zielt neben dem Austausch von Studierenden und Dozierenden auch auf einen forschungsorientierten Austausch zu Themen der Sozialen Arbeit.

Katholische Hochschule Nordrhein-Westfalen 2019