Katholische Hochschule Nordrhein-Westfalen Catholic University of Applied Sciences

Fachbereich Sozialwesen in Paderborn: Vielfältige Veranstaltungen im Wintersemester 2019/20 (27.09.2019, Paderborn)

Der Fachbereich Sozialwesen an der Paderborner KatHO-Abteilung freut sich auf eine breite Vielfalt neuer und innovativer Fachveranstaltungen und lädt alle Interessierten zum Besuch ein.

In drei Fachtagungen und TransferWerkstätten geht es um Versorgungsstrukturen, Teilhabe von Menschen im Alter und Migrationshintergrund, Kindertageserziehung, stationäre Jugendhilfe, Pflegekinderwesen und Kinderschutzfälle. Eine Veranstaltungsreihe wendet sich dem Thema Flucht und Migration zu.

In zwei Ausstellungen in Kooperation mit dem SKM Paderborn beziehungsweise mit engagement global geht es um Armut und Reichtum sowie um Migration und Flucht. Sie schließen an die Ausstellung zu 70 Jahren UN-Menschenrechtserklärung des Nachbarfachbereichs Theologie und Amnesty International, die seit dieser Woche im Haus gezeigt wird.

Der Klimawandel ist in aller Munde. Als erste Ökoprofit-zertifizierte Hochschulabteilung wurde ein Foodsharing-Projekt etabliert, das Thema Nachhaltigkeit und Green Social Work in die Lehr- und Lern-Formate integriert und das bestehende Team um die neuen Erstsemester_innen ergänzt, die sich neue Initiativen überlegen werden.

„Die Themen zeigen: Wir als der KatHO sind ganz nah dran an den Dingen, die unsere Gesellschaft aktuell umtreiben. Und die Vielfalt, sie zeigt das Portfolio unseres Fachbereichs und unseres Kollegiums, in dem Nachwuchswissenschaftler_innen und etablierte Wissenschaftler_innen aus ganz unterschiedlichen Disziplinen miteinander aktiv sind“ – so Dekan Prof. Dr. Michael Böwer zum Semesterauftakt.

„In Personalunion als Abteilungssprecher darf ich die Dialogveranstaltung „Versorgungsbrücken statt Versorgungslücken“ des gleichnamigen Transferprojektes im Rahmen des Bund-Länder-Programms Innovative Hochschule am 2. Oktober eröffnen, diesem folgt am 6. November das allsemestrige öffentliche Forschungskolloquium, die 2. TransferWerkstatt Kinder- und Jugendhilfe in Kooperation u.a. mit Vertreter_innen des St. Johannisstift Paderborn und des Deutschen Jugendinstituts sowie am 25. November die 3. Jahrestagung des Teilhabeinstituts unserer Hochschule“, so Böwer. Ebenfalls im November, am 8.11.2019 findet die Kita-Tagung des Kreisjugendamtes Paderborn unter Beteiligung von Wissenschaftler_innen der Abteilung statt.

Wer einmal in die KatHO hineinschauen und sich über die Bachelor- und die (berufsbegleitenden) Masterstudiengänge informieren möchte, sollte sich den 21. November - den „Tag der offenen Tür“ - im Kalender schon jetzt markieren. Und für das neue Jahr sind bereits jetzt die zweite Alumni-Tagung des Vereins für Freunde und Förderer des Fachbereichs Sozialwesen e.V. und der jährliche „Tag der Praxis“ in Vorbereitung. Professor Dr. Böwer: „Es ist viel los an der KatHO in Paderborn – während das Außengelände um den historischen Altbau und das neue Hörsaalgebäude in Passivbauweise jetzt landschaftsgärtnerisch Gestalt annehmen – haben wir, kurz gesagt, "fachlich Segel gesetzt". Wir freuen uns auf die Begegnungen und den Austausch in Stadt und Region!“.

Kontakt:

Prof. Dr. Michael Böwer

Katholische Hochschule Nordrhein-Westfalen 2019