Katholische Hochschule Nordrhein-Westfalen Catholic University of Applied Sciences

„Come and see!“ (21.05.2019, Paderborn)

Rektor Prof. Dr. Hans Hobelsberger, Prof. Dr. Joseph Kurian Kachappilly CMI, Prof´in Dr. Peters, Prof. Dr. Wertgen, Prof. Dr. Tolksdorf, Dekan Prof. Dr. Sander

Der Präsident des Dhamaran College (Bangalore, Indien) zu Besuch in der KatHO NRW (Paderborn)

 

Zu  Jahresbeginn  hatten der Rektor der KatHO NRW, Prof. Dr. Hans Hobelsberger, und der Kanzler unserer Hochschule, Bernward Robrecht, auf ihrer Indienreise auch das Dhamaran College, Bangalore, aufgesucht. Voller Eindrücke kehrten sie zurück. Bald reifte der Plan, zwischen dem Dharmaran College und der KatHO NRW eine akademische Kooperation zu vereinbaren.

 

Zwei Worte aus dem Sanskrit, „dharma“ (Tugend) und „aram“ (Garten) sind es, aus denen sich der Name der indischen Hochschule zusammensetzt. „Dhamaran College“, „Garten der Tugenden“: Im Jahr 1918 als Studienhaus des Karmeliterordens in Kerala gegründet, fand die Studienstätte  mit Bangalore 1957 ihren endgültigen Sitz. In der Mitte der sechziger Jahre wird dem Kolleg kirchlicherseits der Rang eines selbständigen Päpstlichen Athenäums zuerkannt. Am Dharmaram College gibt es heute eine Philosophische und eine Theologische Fakultät sowie zahlreiche Institute für den Bereich von Katholischem Kirchenrecht, Spiritualität und Geistlicher Begleitung. Als Studienabschlüsse werden die Lizenz und das Doktorat (PhD) verliehen. In Bangalore studieren derzeit 24.000 Männer und Frauen, davon sind ungefähr tausend Studierende an der Theologischen Fakultät eingeschrieben.

 

Ein wichtiger Schritt für eine Kooperation von Dharmaram College und KatHO NRW  ist getan: Am vergangenen Donnerstag besuchte der Präsident des Dharmaram College, Prof. Dr. Joseph Kurian Kachappilly CMI, den Fachbereich Theologie an der KatHO NRW Paderborn. In Begleitung von Hochschulrektor Prof. Dr. Hans Hobelsberger besichtigte er zunächst die Räumlichkeiten der Hochschule. In einem längeren, intensiven Gespräch mit dem Dozierendenkollegium des Fachbereichs Theologie wurden sodann mögliche Formen einer ertragreichen Kooperation erörtert. Am Ende der Begegnung zeigte sich Rektor Hobelsberger sehr zufrieden. Die Zusammenarbeit nimmt erste Formen an, die auf eine gedeihliche Zusammenarbeit hoffen lassen, von der dann Hochschule wie Studierende profitieren. So wird Frau Prof.in Dr. Christiane Koch schon bald nach Bangalore reisen, um dort Gastvorlesungen zu halten.  Prof. Dr. Joseph Kurian Kachappilly CMI wird bereits beim Kongress „SOCIAL GLOCALISATION“ ( 19.09.-21.09.2019) an der KatHO NRW in der Domstadt Köln zu Gast sein.

 

Für´s Erste aber nimmt Prof. Dr. Kachappilly  CMI Impressionen aus Paderborn mit nach Indien: Rektor Hobelsberger zeigte dem Präsidenten des Dharmaram College zum Abschluss seines Besuches an der KatHO die Paderborner Domkirche und ihr berühmtes Hasenfenster, das Sinnbild für das Wesen des dreifaltigen Gottes, dessen Liebe keine Grenzen kennt. Wege einer akademischen Partnerschaft, die Grenzen überwindet: Prof. Dr. Kachappilly  CMI sieht dies so. Dem Dekan des Fachbereichs, Prof. Dr. Kai Sander, mailte der Hochschulpräsident:

„I think there are areas which we -two institutions - can take up together“. Bangalore, das Dharmaram College und die KatHO NRW – das Projekt einer Kooperation, die vieles verspricht. Dazu Prof. Dr. Kachappilly CMI: „Come and see!“

 

 

 

Prof. Dr. Wilhelm Tolksdorf 

 

 

Katholische Hochschule Nordrhein-Westfalen 2020