Katholische Hochschule Nordrhein-Westfalen Catholic University of Applied Sciences

Fortbildungscurriculum Medienabhängigkeit 2019 (15.05.2019, Paderborn)

Am 12.04.2019 startete der vierte Durchgang des „Fortbildungscurriculums Medienabhängigkeit“ des „Bündnis Mediensucht Paderborn“. Der erste Fortbildungstag fand unter Leitung von Prof. Dr. Sara Remke und Robin Meyer, wissenschaftlicher Mitarbeiter der Katholischen Hochschule Paderborn, unter dem Titel „Kinder und Jugendliche always on – Nutzungsverhalten, Hintergründe und Herausforderungen“ statt. Insgesamt 30 Teilnehmer_innen aus unterschiedlichsten Praxisfeldern von Sozialarbeiter_innen bis Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeut_innen, aus Bielefeld bis Arnsberg, nahmen am ersten von insgesamt sechs Modulen teil.

Zunächst eröffnete Prof. Dr. Remke die Veranstaltung mit einer Einführung zur Relevanz von Medien im Alltag von jungen Menschen. Im Anschluss begann die Fortbildung auch inhaltlich mit ihrem Vortrag über die Nutzungsweisen von Medien von Kindern und Jugendlichen. Im weiteren Verlauf des Vortrags zog sie des Weiteren Schlüsse im Hinblick auf das elterliche Medien(erziehungs)verhalten, die aus den jeweils aktuellsten Studien abgeleitet wurden. Im zweiten Impulsvortrag befasste sich Robin Meyer mit dem Konstrukt der „Digital Natives“ als Generationsbeschreibung sowie dem „Medienkompetenzmodell“ von Dieter Baacke. Nach intensiv geführten Diskussionen der Teilnehmer_innen, die die Ergebnisse der Vorträge auf ihre praktische Arbeit bezogen und so zusammenfassten, ging es nach einer Mittagspause weiter mit einer Workshop-Phase zum Thema Medienkompetenz als Zugang zur Lebenswelt. Eine Frage von Verstehen und Haltung, die sich über die gesamte zweite Hälfte des Fortbildungstages zog.

 

Das Bündnis Mediensucht Paderborn besteht aus Vertreter_innen der Bereiche Universität und Hochschule, Schule, Jugendhilfe, Beratungsstellen sowie Kinder- und Jugendpsychiatrie und ist an den deutschlandweit operierenden Fachverband Medienabhängigkeit e.V. angebunden. Für die Katholische Hochschule NRW Abt. Paderborn beteiligen sich Prof. Dr. Sara Remke und Robin Meyer an dem Bündnis Mediensucht Paderborn. Weitere Informationen finden Sie hier

 

Kontakt:

Prof. Dr. Sara Remke
Robin Meyer

 

 

Katholische Hochschule Nordrhein-Westfalen 2020