Katholische Hochschule Nordrhein-Westfalen Catholic University of Applied Sciences

"Digitalisierung und Datenschutz in der Sozialen Arbeit" (06.05.2019, KatHO NRW)

Ein Buch von Prof. Dr. Martin Klein und Dr. Alice Neuhäuser

Inzwischen prägt die Digitalisierung die politische Sphäre und den beruflichen Alltag in der Sozialen Arbeit. Die durch sie ausgelösten Veränderungen der vergangenen Jahre, der Gegenwart und in der nahen Zukunft sind derart umfassend, dass sie als historisch beispiellos analysiert werden müssen. Diktiert der technische Fortschritt dabei die Spielregeln und ist der Mensch zur bloßen Anpassung verdammt?

Mit diesen und weiteren Fragen sowie den Konsequenzen für die Soziale Arbeit beschäftigten sich Prof. Dr. Martin Klein und Dr. Alice Neuhäuser von der Abteilung Münster in ihrem soeben erschienenen Buch „Digitalisierung und Datenschutz in der Sozialen Arbeit“. Inhaltliche Schwerpunkte sind die Disruption und der Determinismus der Digitalisierung, der politische Diskurs in Deutschland über die Digitalisierung sowie die Freiheit und die Menschwürde im digitalen Zeitalter. Außerdem werden die Grenzen und Möglichkeiten der digitalen Kooperation mit Adressaten und die Technik-Akzeptanz in der Sozialen Arbeit behandelt.

Das Buch kann in allen vier Abteilungen der KatHO-Bibliothek ausgeliehen werden und steht ebenfalls zum Download zur Verfügung: Alice Neuhäuser & Martin Klein: Digitalisierung und Datenschutz in der Sozialen Arbeit, Köln 2019, ISBN 978-3-00-062444-5, 46 Seiten. Im Juli dieses Jahres erscheint es außerdem in englischer Sprache.

Katholische Hochschule Nordrhein-Westfalen 2019