Katholische Hochschule Nordrhein-Westfalen Catholic University of Applied Sciences

Zu Besuch bei Freunden (17.04.2019, Paderborn)

Kollegium, Studierende des 6. Semesters und des Masterstudiums mit Frau Dr. Shirly Natan-Yulzari

Frau Dr. Shirly Natan-Yulzari

Prof´in Dr. Koch und Frau Dr. Lea Jacobsen

Dozierende des Gordon College, Haifa, an der KatHO NRW Paderborn (08.04.-12.04.2019)

Bei ihrer Ankunft in Paderborn am vergangenen Montag wurden die beiden Bibelwissenschaftlerinnen Dr. Lea Jacobsen und Dr. Shirly Natan-Yulzari von guten Bekannten begrüßt: Prof.in Christiane Koch und Prof. Dr. Werner Wertgen freuten sich über den Besuch ihrer Kolleginnen vom Gordon College, Haifa.

Das Gordon College ist eine akademische Ausbildungsstätte für zukünftige Lehrkräfte mit innovativen methodischen und didaktischen Ansätzen. Seit dem vergangenen Jahr gibt es eine sehr engagierte Partnerschaft mit der KatHO NRW und ihrem Fachbereich Theologie.

Der Besuch der beiden Wissenschaftlerinnen folgte auf den Besuch der Paderborner Kollegen im Sommersemester 2018. Beide Forscherinnen stellten in gutbesuchten Lehrveranstaltungen des Fachbereichs Theologie ihre Forschungsbereiche vor. Dr. Shirly Natan-Yulzari stellte sich dem Themenfeld der „Foundations of Biblical Narrative Art in Ugaritic Narrative Poetry“ , thematisierte zudem aber auch in Ihrem Vortrag „Difficulties, dilemmas and misconceptions of pre-service teachers practicing  Bible teaching“ Erfahrungen aus der Praxis einer lebendigen Bibelarbeit. Dr. Lea Jacobs wandte sich in einer Lehrveranstaltung dem sozialgeschichtlichen Kontext der Rebekka-Geschichte in Gen 24 zu. Sie erschloss in einer weiteren Veranstaltung mit ihrem Vortrag „Shabbat and marriage as two sacred biblical institutions in modern Jewish life“  kulturelle Traditionen auf ihren biblischen Sinngehalt. 

Schnell kamen die beiden Wissenschaftlerinnen mit Studierenden und Lehrenden nicht nur in das fachliche Gespräch. Bei vielen Begegnungen auf den Fluren der Hochschule, bei gemeinsamen Mahlzeiten in der Cafeteria ergaben sich gute Gelegenheiten, mehr voneinander zu erfahren. Politik, Gesellschaft, Kultur, Religion und Glaube: Im gemeinsamen Austausch weiten sich Horizonte, wächst gegenseitiger Respekt und Vertrauen. Davon profitiert auch die wissenschaftliche Arbeit.

Die beiden Wissenschaftlerinnen verbrachten nach ihren Lehrveranstaltungen an unserem Fachbereich noch einige Tage im Bereich der KatHO NRW: Auf einen Besuch in Köln folgte noch ein Besuch im Stadtmuseum Paderborn. Hier gab es die Ausstellung „Synagogen in Deutschland“ zu sehen. 

Freudiges Ereignis - und eben nicht nur am Rande vermerkt: Sowohl Dr. Lea Jacobs wie auch Dr. Shirly Natan-Yulzari hatten erst vor kurzem Geburtstag. Ein kleines Paderborner Präsent und dazu ein fröhlicher, vielstimmiger Gratulationschor, bestehend aus Studierenden und Lehrenden unserer Hochschule, machten es nicht nur für die überraschten Geburtstagskinder deutlich vernehmbar: So ist das eben – wenn Freunde zu Besuch sind.

 

Prof. Dr. Wilhelm Tolksdorf

Katholische Hochschule Nordrhein-Westfalen 2020