Katholische Hochschule Nordrhein-Westfalen Catholic University of Applied Sciences

Buchveröffentlichung: Psychotherapie mit Älteren bei Sucht und komorbiden Störungen (10.10.2018, KatHO NRW)

Inspiriert durch die jahrelangen Drittmittelprojekte zum Thema „Sucht im Alter“ (vgl. www.disup.de) ist nun das Buch „Psychotherapie mit Älteren bei Sucht und komorbiden Störungen“ von Prof. Dr. Tanja Hoff mit sieben Co-Autoren und -autorinnen im Springer-Verlag erschienen.

Auch wenn Suchtphänomene im Alter mittlerweile deutlich mehr Aufmerksamkeit in der Suchthilfe finden, stellt sich in Beratung und Psychotherapie viel häufiger das Problem komorbider Störungen, also mehrerer psychischer Erkrankungen. In diesem Sinne schließt das Buch eine wichtige Lücke in der bisherigen Beratungs- und Psychotherapieliteratur. Es gibt breite, praxisbezogene Informationen über psychische Erkrankungen im Alter, die mit Suchtproblemen bei legalen Drogen (Alkohol, Medikamente) einhergehen. Dabei fokussiert das Buch nicht nur auf Abhängigkeitserkrankungen, sondern wesentlich auch auf riskante Konsummuster, die im Zusammenhang mit anderen psychischen Erkrankungen (z. B. Depression, Angststörungen) im Alter stehen können. Es werden sowohl themenspezifische Grundlagen als auch vor allem Beratungs- und Therapiemethoden vermittelt.

Geschrieben für Berater_innen, Psychologische Psychotherapeut_innen und Suchttherapeut_innen in Klinik und Praxis sowie Studierende der Sozialen Arbeit, Psychologie und Rehabilitationswissenschaften.

Weitere Informationen:

Link zur Buchübersicht und Kapitelabstracts: www.springer.com 

Prof. Dr. Tanja Hoff, t.hoff(at)katho-nrw.de

Katholische Hochschule Nordrhein-Westfalen 2018