Katholische Hochschule Nordrhein-Westfalen Catholic University of Applied Sciences

Landesgruppentreffen der AKThB in der Abteilung Aachen (14.05.2018, KatHO NRW)

Das diesjährige Frühjahrstreffen der Arbeitsgemeinschaft der Katholisch-Theologischen Bibliotheken (AKThB) der Landesgruppe Nordrhein-Westfalen fand am 3. Mai 2018 in der Katholischen Hochschule Nordrhein-Westfalen, Abteilung Aachen, statt.

Nach einem Begrüßungskaffee hieß Prof. Dr. Siegfried Schmidt (Erzbischöfliche Diözesan- und Dombibliothek, Köln), Sprecher der Landesgruppe, die Gäste recht herzlich willkommen. Dazu gehörten:

Drummen, Michael (Mikado, Missionsbibliothek und katholische Dokumentationsstelle, Aachen); Emmerich, Anja (Landeskirchenamt Bielefeld, Bibliothek / Leiterin des vkwb); Erchinger, Cornelia (Bibliothek der Kapuziner, Münster); Gehrken, Petra (Katholische Hochschule Nordrhein-Westfalen / Leiterin der Hochschulbibliothek); Gerken, Heiner (Bibliothek des Missionshauses Knechtsteden); Miehl, Melanie (Bibliothek des Oratoriums Philipp Neri, Aachen); Rehren, Walburga (Katechetisches Institut des Bistums Aachen, Diözesanbibliothek); Sauerwald, Johannes (Pater Johannes aus der Bibliothek der Abtei Königsmünster, Meschede); Winkelhausen, Ilona (Katholische Hochschule Nordrhein-Westfalen / stellvertretende Leiterin der Hochschulbibliothek) und Witt, Martina (Katechetisches Institut des Bistums Aachen, Diözesanbibliothek).

Als Gast konnte die Gruppe Martina Curic begrüßen. Sie kommt aus Kroatien und arbeitet zur Zeit bei BETH (Europäische Bibliotheken für Theologie = Bibliothèques européenes de théologie), zu deren Mitgliedern auch die AKThB zählt.

Danach folgte ein ausführlicher und informativer Bericht von Petra Gehrken über die Geschichte, Struktur und Third Mission der Katholischen Hochschule NRW, speziell über die 100jährige Geschichte der Abteilung Aachen und über die Hochschulbibliothek mit ihren Daten, Fakten, statistischen Angaben, Projekten und Maßnahmen. Veranschaulicht wurde ihr Vortrag durch einen Film, in dem die Studierenden ihre Erfahrungen an der KatHO schildern.

Druckfrisch konnte Frau Gehrken die Neuerscheinung „Aachens Hochschule für Soziale Arbeit“ zum 100jährigen Bestehen der Aachener Hochschule für Soziale Arbeit (1918 – 2018) vorstellen. Der Titel wird im Laufe dieses Monats erscheinen. Die ISBN lautet: 978-3-8474-2171-9.

Es folgte eine Diskussion zu den aktuellen Themen „Urheberrecht“ und „Datenschutz-Grundverordnung (EU-DSGVO)“.

Nach einem kleinen, aber feinen Mittagsimbiss stand die Besichtigung der Abteilungsbibliothek Aachen im 2012 bezogenen Neubau an.

Im weiteren Verlauf des Nachmittags folgten die Berichte aus den Mitgliedsbibliotheken und im Anschluss daran die laut Geschäftsordnung alle 3 Jahre stattfindende Wahl zum/zur Sprecher/in und dessen/deren Vertretung. In Anbetracht der geringen Anwesenheit zeigten sich Herr Siegfried Schmidt und Frau Cornelia Erchinger dankenswerter Weise bereit, ein weiteres Jahr ihre Ämter als Sprecher bzw. Stellvertreterin auszuüben.

 2019 wird die Arbeitsgemeinschaft der Landesgruppe NRW der Einladung von Pater Johannes folgen, ihr Treffen an einem Montag in Meschede in der Bibliothek der Abtei Königsmünster abzuhalten.

Die 7. Gemeinsame Jahrestagung der Arbeitsgemeinschaft Katholisch-Theologischer Bibliotheken und des Verbandes kirchlich-wissenschaftlicher Bibliotheken findest vom 10.-13. September 2018 im Religionspädagogischen Zentrum Heilsbronn statt. Themen werden u. a. sein: Sacherschließung im digitalen Zeitalter, Aussonderungsproblematiken, internes Marketing.

Vom 1.-4. Juli 2019 wird die AKThB-Jahrestagung in Trier sein.

Sehr zufrieden mit dem Verlauf der Tagung und mit Vorfreude auf den nächsten Erfahrungsaustausch traten am späteren Nachmittag die Gäste ihre Heimreise an.


Redaktion und weitere Informationen: Ilona Winkelhausen, i.winkelhausen@katho-nrw.de

 

 

Katholische Hochschule Nordrhein-Westfalen 2018