Katholische Hochschule Nordrhein-Westfalen Catholic University of Applied Sciences

 

KatHO-Kino: Besser heute als TOMORROW! (05.12.2017, Köln)

Der Nachhaltigkeits-Arbeitskreis der Abteilung Köln zeigt Film, der sich mit einem nachhaltigen Umgang mit unserem Planeten auseinandersetzt

Am 28.11.2017 fand eine ganz besondere Veranstaltung in Raum 006 statt. Kein Seminar, keine übertragene Vorlesung aus dem Audimax und trotzdem ca. 40 Studierende, die gebannt auf die Leinwand schauten: In gemütlicher Atmosphäre zeigte der Nachhaltigkeits-AK der KatHo Köln um 17:30 Uhr die Dokumentation TOMORROW. Da, wo sonst (mehr oder weniger) akkurat Tische und Stühle vor der großen Leinwand des Raums 006 aufgestellt sind, fanden sich an dem Abend die bequemen Sofas aus dem AStA und StuPa. Dazu Yogamatten, Decken, Kissen- eben alles, was man für einen entspannten Filmabend braucht. Popcorn wurde zwar nicht angeboten, dafür jedoch allerlei leckere gerettete Lebensmittel, wie Brötchen und Teilchen, die ohne die Initiative Foodsharing in der Tonne gelandet wären und so noch den Hunger vieler Studierender stillen konnten.

Menschen aus allen Semestern waren der Einladung des Nachhaltigkeits-AKs über die Facebook-Seiten und Aushänge in der KatHo gefolgt und waren begeistert von den realen und dennoch utopisch anmutenden Ansätzen für einen nachhaltigen Umgang mit unserem Planeten, die der Film aufzeigt.
Wir sind alle sehr inspiriert und der AK freut sich auf die nächsten Treffen, um mit neuer Motivation dem Thema Nachhaltigkeit weitere kreative Ideen und Taten folgen zu lassen.

Eine Aktion kann hiermit schon angekündigt werden:
Ganz nach dem Motto „Heute ist sogar noch besser als MORGEN“ wollen wir schon am 11.12.2017 zwischen 12:00-15:00 Uhr im Foyer der KatHo unseren Tag der Nachhaltigkeit veranstalten:
Ihr und Sie alle seid/sind ganz herzlich zu den diversen Aktionen wie Kleidertausch, DIY-Deo-Workshop, Foodsharing-Essen oder zum Handy-Spenden eingeladen. Dazu gibt es viele Infos von uns und Input für ein nachhaltigeres Leben, denn jeder kleine Schritt ist ein Schritt in die richtige Richtung!

PS: Wer am Tag der Nachhaltigkeit sein eigenes Deo herstellen möchte, bringe bitte ein kleines Glas mit Schraubverschluss mit. Für alle anderen: Um Appetit wird gebeten ;)

Kommt vorbei, wenn es heißt „Es ist noch Suppe da!“ (aber auch noch vieles mehr…)

Weitere Informationen, Text und Bild
Julia Frericks (julia.frericks@mail.katho-nrw.de)

Katholische Hochschule Nordrhein-Westfalen 2014